Betrunkener randaliert in Villingendorfer Kirche

0
1574
Die Kirche St. Gallus in Villingendorf. Foto: rottweil.net / db

Ein laut Polizei betrunkener 30-Jähriger hat in einer katholischen Kirche in Villingendorf im Kreis Rottweil randaliert. Er muss sich nun in einem Ermittlungsverfahren verantworten. Zudem musste der Mann in eine Klinik.

Der Polizei ist am Mittwoch gegen 13.45 Uhr eine renitente Person auf dem Kirchplatz der St. Gallus Kirche gemeldet worden. Beim Eintreffen der Streife war der stark alkoholisierte 30-jährige Randalierer bereits mit dem Rettungsfahrzeug auf dem Weg in die Klinik.

Der 30-Jährige hatte zuvor in der Kirche mehrere Sachbeschädigungen begangen. Neben zwei eingeschlagenen Scheiben hatte der Randalierer auch mehrere Kerzenhalter, Kerzen und Bücher umher geschmissen und das Weihwasser verschüttet.

Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung eingeleitet. Der verursachte Sachschaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt.