1.4 C
Rottweil
Dienstag, 10. Dezember 2019
Start Land­kreis Rott­weil Aich­hal­den: Kleinst­brand bei Simon

Aichhalden: Kleinstbrand bei Simon

Nie­mand ver­letzt

-

Wäh­rend Instand­hal­tungs­ar­bei­ten ist es am Mon­tag­mor­gen beim Trock­nen eines Fil­ters zu einem Kleinst­brand in der Fir­ma Simon in Aich­hal­den gekom­men. Dabei sei nie­mand ver­letzt wor­den, berich­ten die Geschäfts­füh­rer Tobi­as Hil­gert und Dr. Marc Sie­mer. Sie erläu­tern, dass der Fil­ter aus einem Metall­ge­flecht, das eine Gewe­be­stär­ke unter 0,3 Mili­me­ter auf­weist, bestehe.

Weil ein Mit­ar­bei­ter den Brand schnell erkannt und beherzt mit einem Hand­feu­er­lö­scher ein­ge­grif­fen hat­te, sei der Kleinst­brand umge­hend gelöscht gewe­sen. Die Rauch­ent­wick­lung akti­vier­te die auto­ma­ti­sche Brand­mel­de­an­la­ge. Dadurch wur­de direkt die Feu­er­wehr alar­miert. Als die Ret­tungs­kräf­te ein­tra­fen, habe nur der Raum belüf­tet wer­den müs­sen.

Nach­dem die Arbeit im Betrieb kurz unter­bro­chen war, konn­ten alle Mit­ar­bei­ter wie­der ihrer Arbeit nach­ge­hen.

 

- Adver­tis­ment -