In der Nähe zur Josef-Merz-Hal­le und Fest­platz­an­la­ge hat die Gemein­de 114 neue PKW-Stell­plät­ze anle­gen las­sen, teilt die Ver­wal­tung mit. Außer­dem sei­en Stell­plät­ze für Wohn­mo­bi­le und eine Ver­sor­gungs­sta­ti­on gebaut wor­den.

Die Bau­fir­ma hat­te zunächst die Humus­schicht abge­tra­gen und dann zur Ver­fes­ti­gung des Unter­grun­des Bin­de­mit­tel in den Boden ein­ge­ar­bei­tet und die gesam­te Flä­che abge­walzt. Die Fahr­gas­sen sind asphal­tiert. Die Park­plät­ze sel­ber erhiel­ten ein Drain­pflas­ter. Die Kos­ten für die Maß­nah­me betru­gen etwa 370.000 Euro.