650 Päckchen für arme Kinder wurden auf den Weg gebracht. Foto: pm

KREIS ROTTWEIL – 650 Päck­chen mit Geschen­ken für arme Kin­der im ehe­ma­li­gen Ost­block sind jetzt unter­wegs. Gesam­melt haben sie die Pfad­fin­der der Roy­al Ran­gers im Rah­men der „Akti­on strah­len­de Augen”, bei Olaf Bert­hold in Her­ren­zim­mern haben die Men­schen ihre Geschen­ke abge­ge­ben, und nun sind sie unter­wegs zum Lager der Deut­schen Huma­ni­tä­ren Hil­fe Nagold (DHHN) in Alten­steig. Von dort geht es wei­ter in die Ziel­or­te in Rumä­ni­en, in der Ukrai­ne, in Litau­en und in Polen.

Olaf Bert­hold betreut die Sam­mel­stel­le in Bösin­gen-Her­ren­zim­mern und freut sich über den Segen an Päck­chen. Vie­le Pri­vat­leu­te, aber auch Kir­chen­ge­mein­den, Schu­len, Kin­der­gär­ten, die Pfad­fin­der­schaft Roy­al Ran­gers und ande­re Jugend­grup­pen haben sich an der Akti­on betei­ligt. Bert­hold ist es ganz wich­tig, dass die Akti­on eine ganz per­sön­li­che ist.

Ab dem Lager in Alten­steig wer­den alle Päck­chen von Juli­an Kir­sch­ner, dem Lei­ter der DHHN, zusam­men mit wei­te­ren Hilfs­gü­tern an per­sön­lich bekann­te Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen, Gemein­den, Sup­pen­kü­chen in den ent­spre­chen­den Län­dern aus­ge­hän­digt und dort direkt an die Bedürf­ti­gen ver­teilt. Dazu sind alle Päck­chen nach einer ein­heit­li­chen Lis­te gepackt. Neben Spiel­zeug und Süßig­kei­ten sind auch Kör­per­pfle­ge­pro­duk­te und Schreib­uten­si­li­en ent­hal­ten. So sind die Kin­der, die in Sup­pen­kü­chen oder Hei­men oder der­glei­chen das Jahr über betreut wer­den, schon mit dem nöti­gen Mate­ri­al ver­sorgt.

Und zu guter Letzt wer­den vie­le der Päck­chen im Rah­men von soge­nann­ten RIDEs aus­ge­hän­digt. RIDE bedeu­tet, dass Grup­pen von Pfad­fin­dern der Roy­al Ran­gers in den Weih­nachts­fe­ri­en in die Län­der rei­sen und zusam­men mit den orts­an­säs­si­gen Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen die Päck­chen an die Kin­der über­rei­chen. Dabei geht es aber nicht nur um die Geschen­ke, son­dern es gibt ein bun­tes Pro­gramm mit Lie­dern, Thea­ter, Spie­len und einer guten Bot­schaft. Vie­le Kin­der, die sich sonst oft ver­ges­sen füh­len, bekom­men dann tat­säch­lich strah­len­de Augen.

Auch Olaf Bert­hold reist die­ses Jahr wie­der mit einer Grup­pe von 25 Pfad­fin­dern der Roy­al Ran­gers, über­wie­gend vom Stamm Schram­berg-Rott­weil, nach Cluj (Klau­sen­burg) in Rumä­ni­en. Kon­takt und wei­te­re Infos: Olaf Bert­hold, berthold.forst@web.de oder 0152–26710814