Altenzentrum St. Veronika feiert sommerliches Begegnungsfest

123
Im Schatten von Bäumen, Schirmen, Pavillons und Strohhüten feierten Bewohner, Angehörige, Mitarbeiter und Gäste des Altenzentrums St. Veronika ihr Begegnungsfest im eigenen Garten. Foto: Ewald Graf

DUNNINGEN – Die Schir­me und Pavil­lons auf­ge­spannt und die Stroh­hü­te raus lau­te­te die Devi­se beim Fest der Begeg­nung im Dun­nin­ger Alten­zen­trum St. Vero­ni­ka, das von der Stif­tung St. Fran­zis­kus Hei­li­gen­bronn betrie­ben wird.

Das ange­nehm som­mer­li­che Wet­ter und die tat­kräf­ti­ge Mit­hil­fe von Mit­ar­bei­te­rin­nen und Hel­fern ermög­lich­te einen gesel­li­gen und ent­spann­ten Nach­mit­tag im Gar­ten des Pfle­ge­heims. Die Bewoh­ner, Ange­hö­ri­gen und Gäs­te wur­den mit Eis, Kaf­fee und Kuchen, Strie­be­le und Gegrill­tem ver­wöhnt, wäh­rend bekann­te Melo­di­en vom Laut­spre­cher eben­falls für gute Stim­mung sorg­ten. Pfle­ge­dienst­lei­te­rin Susan­ne Don­de­rer konn­te sich auf den Team­geist und bewähr­te Kräf­te vor und hin­ter den Kulis­sen ver­las­sen.

Auch Bür­ger­meis­ter Peter Schu­ma­cher schau­te in der Fest­run­de vor­bei und kam mit Bewoh­nern und Besu­chern ins Gespräch. Vor dem zum Senio­ren­zen­trum am Adler­brun­nen gehö­ren­den Haus wur­de ein Floh­markt ange­bo­ten und im Haus eine Hand­mas­sa­ge. Gegen Abend klang das Fest, mit dem die Frei­luft­sai­son eröff­net wur­de, gemüt­lich aus und die Bewoh­ner genos­sen nach die­sem „Umtrieb“ auch wie­der ihre Ruhe.

Diesen Beitrag teilen …