Auto und Motorrad prallen im Glatttal zusammen — zwei Schwerverletzte

Foto: nrwz-Archiv

Zu einem schw­eren Unfall mit zwei Schw­erver­let­zen kam es am heuti­gen Son­nta­gnach­mit­tag, gegen 13.45 Uhr, auf der Kreis­straße 5508, zwis­chen Hop­fau und Glatt (Kreis Rot­tweil). Das berichtet die Polizei.

Ein in Rich­tung Glatt fahren­der 52-jähriger Motor­rad­fahrer stieß mit einem 46-jähri­gen Opel-Fahrer zusam­men, der an der Abfahrt zum Sport­platz Hop­fau auf die linke Fahrbahn­seite geri­et.

Warum der Aut­o­fahrer nach links kam, ist laut Polizei noch unklar. Entwed­er beab­sichtigte er, nach links abzu­biegen, oder er wollte eine vor ihm fahrende größere land­wirtschaftliche Zug­mas­chine über­holen.

Der Motor­rad­fahrer und seine Sozia zogen sich schwere Ver­let­zun­gen zu. Der Aut­o­fahrer erlitt leichte Ver­let­zun­gen.

Ins­ge­samt beläuft sich der Sach­schaden auf etwa 7500 Euro. Die Unfall­er­mit­tlun­gen über­nahm die Unfal­lauf­nah­meein­heit der Verkehrspolizei­di­rek­tion Zim­mern o.R. Die Straße wurde vorüberge­hend voll ges­per­rt.