DUNNINGEN-ZIMMERN  (him) –  Noch bis Mit­te Novem­ber wer­den sich die Auto­fah­rer über die Umlei­tungs­stre­cken zwi­schen Dun­nin­gen und Zim­mern quä­len müs­sen. Bis dahin dau­ern die Bau­ar­bei­ten an der B 462 noch. Das berich­tet der Spre­cher des Regie­rungs­prä­si­di­ums Frei­burg, Mar­kus Adler, auf Nach­fra­ge der NRWZ.

Momen­tan befin­den wir uns im letz­ten der drei Bau­ab­schnit­te zwi­schen der Ein­mün­dung nach Vil­lin­gen­dorf über Hoch­wald und der Ein­mün­dung Dun­nin­gen-Ost neue Umge­hungs­stra­ße“, so Adler. Der Abschnitt zwi­schen der Ein­mün­dung nach Vil­lin­gen­dorf bis zum Hoch­wald sei bis auf die Mar­kie­rungs­ar­bei­ten und Leit­plan­ken fer­tig­ge­stellt.

Bei dem zwei­ten Abschnitt zwi­schen Hoch­wald und Dun­nin­gen-Ost neue Umge­hung wer­de bis Ende der Woche die bitu­mi­nö­sen Trag- Bin­der- und Deck­schich­ten ein­ge­baut. In den bei­den nächs­ten Wochen wür­den  Ster­aßen­bau­er die Stra­ßen­rän­der her­rich­ten. Sie wür­den die Ober­bo­den­ar­bei­ten erle­di­gen, Ban­ket­te und Mul­den anle­gen, die Leit­pfos­ten und Fahr­zeug­rück­hal­te­sys­te­me mon­tie­ren und die Mar­kie­rungs­ar­bei­ten aus­füh­ren. „Die vor­aus­sicht­li­che Ver­kehrs­frei­ga­be erfolgt Mit­te Novem­ber.“ Alder weist  vor­sorg­lich dar­auf hin, dass der Belags­ein­bau und die Mar­kie­rungs­ar­bei­ten wit­te­rungs­ab­hän­gig sei­en, „wes­halb kurz­fris­tig zeit­li­che Ver­än­de­run­gen auf­tre­ten kön­nen“.

Vollsperrung notwendig

Die Voll­sper­rung der Stre­cke habe tech­ni­sche Grün­de. So könn­ten die Bau­ar­bei­ter zügi­ger arbei­ten. Bei einer halb­sei­ti­gen Sper­rung sei­en die Gefah­ren für die Bau­ar­bei­ter groß. Schließ­lich wer­de die Qua­li­tät der Stra­ße bes­ser. „Wir bau­en Stra­ßen die dann auch wie­der lan­ge hal­ten sol­len.“

Dass die Umlei­tungs­stre­cken nicht ide­al sei­en, lie­ge „in der Natur der Sache“, so Adler. „Sol­che Stra­ßen kön­nen kein 1A-Ersatz für die Haupt­stre­cke sein.“ Sie wür­den vor­ab aber mit den Bür­ger­meis­ter­äm­tern und Ver­kehrs­be­hör­den abge­stimmt. Im Zusam­men­hang mit dem tra­gi­schen Ver­kehrs­un­fall ver­gan­ge­ne Woche in Vil­lin­gen­dorf hat­ten Anwoh­ner die Umlei­tungs­stre­cke hef­tig kri­ti­siert.

Töd­li­cher Unfall: Eine 79-Jäh­ri­ge Fuß­gän­ge­rin ver­starb in Vil­lin­gen­dorf. Fotos: Peter Arn­eg­ger