Foto: Amtsblatt

Die Fir­ma Beh­rin­ger, Hüfin­gen, hat mit den Bau­ar­bei­ten zum Lücken­schluss des Geh- und Rad­wegs in Hin­ter­aich­hal­den in den letz­ten Tagen begon­nen. Das berich­tet das Aich­hal­der Amts­blatt.

Der bestehen­de Geh- und Rad­weg, orts­aus­wärts in Rich­tung Sul­gen links, wird auf einer Län­ge von 30 Metern auf eine Brei­te von drei Meter erwei­tert. Im Anschluss erfolgt der Bau eines Geh- und Rad­we­ges, eben­falls mit drei Meter Brei­te auf einer Län­ge von 140 Metern bis zur Ein­mün­dung ins Gewann Bruck.

Der Land­kreis för­dert den Bau des Rad­wegs mit 25 Pro­zent der Kos­ten. Die Kos­ten­schät­zun­gen des Pro­jekts belau­fen sich auf 60.000 Euro.