Brennende Matratze auf den Balkon befördert

5
Foto: fw

Am Montagmorgen ist die Feuerwehr Oberndorf um 7.55 Uhr zu einem Brandeinsatz zu einem Mehrfamilienhaus alarmiert worden. Eine Matratze hatte Feuer gefangen. Die Bewohnerin hatte sie geistesgegenwärtig bereits auf den Balkon befördert. Verletzt wurde niemand.

Foto: fw

Der Brand war zunächst in der Wohnung im fünften Stock eines Mehrfamilienhauses in der Teckstraße ausgebrochen. Ein Trupp unter Atemschutz löschte die brennende Mazratze mit einem Kleinlöschgerät.

Die Feuerwehr Oberndorf war unter der Leitung von Kommandant Manuel Suhr mit vier Fahrzeugen und 30 Kräften im Einsatz. Außerdem waren die Polizei sowie eine Rettungswagenbesatzung vor Ort.

 

 

 

-->