Brunne-Sunntig: Künstlerisch und kulinarisch viel geboten

Brunne-Sunntig: Künstlerisch und kulinarisch viel geboten

DEISSLINGEN – Die Vorbereitungen für den Brunne-Sunntig am 3. Juni laufen auf Hochtouren. Am Donnerstag trafen sich die Akteure im Hagestall, um die Details zu klären. Eingeladen hatten die „Kukus“, die Gruppe Kunst und Kultur, die schon die letzten ausgefallenen Events wie „Lumpen unter Lampen“, Kehlhofer Kehlen“, BeZehntscheuert“ und „PiPaPo“ organisiert haben. Und, so KuKu Jo Hengstler, schon wieder neue Ideen haben.

Doch zunächst steht der Brunne-Sunntig vor der Tür. Und der wird mächtig was zu bieten haben, sowohl künstlerisch als auch kulinarisch, und natürlich dreht sich alles um das Wasser. Mit dabei sind die Kirchenchöre, die Countryband Schwarzpulver, Audio, das Lauffener Dorftheater mit Loriots berühmten Badewannen-Sketch, die Näckergamper, ein kleiner Teil von Project 5, das Duo „Neb dr Kapp“, es gibt Trommeln, Flötenmusik und eine Märchenerzählerin, Kinderprogramm mit Wasserfarben und Entenangeln, es werden Gedichte rezitiert und eine neue Band namens „Be quiet“ stellt sich vor.

Der Hageverwürgerbrunnen ist zwar abgebaut, aber die Kukus haben das Modell aufgetrieben, es wird den Platz ebenso zieren wie ein Whirlpool, den ein Lauffener Geschäftsmann zur Verfügung stellt. Samt Zelt zum Umziehen. Die kulinarische Palette reicht von Himbeer- und Wassermelonenbowle über Wildragout aus Deißlinger Wäldern, Pizza, Törtchen, Waffeln oder Suppe bis zu gerauchten Forellen. Und wie jedes Mal sind es Deißlinger und Lauffener Bürger, die sich dafür richtig was einfallen lassen haben.

Das Programm startet um 11 Uhr, dann gibt es bis 14 Uhr an elf Brunnen und am Mühlrad immer zur halben und vollen Stunde eine etwa viertelstündige Aufführung. Und um 15.30 Uhr treffen sich dann alle am Gupfen zum großen Finale und anschließend im Bärengarten, wo der Angelverein seinen 40. Geburtstag feiert. An dem Tag sind die Straßen in der Ortsmitte für den Verkehr gesperrt.

Schon am Samstag gibt es ein kleines Brunnen-Vorprogramm. Dann nämlich bietet Alt-Bürgermeister Ernst Spadinger eine Führung zu den 17 Deißlinger Brunnen an, mit jeder Menge spannender und humorvoller Geschichten. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Kehlhof.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 22. Mai 2018 von Moni Marcel (mm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/kreis-rottweil/brunne-sunntig-kuenstlerisch-und-kulinarisch-viel-geboten/204157