7.3 C
Rottweil
Dienstag, 31. März 2020
Mehr

    Bürger-Energie Deißlingen: Nico Prim ist das 300. Mitglied

    DEISSLINGEN – Die Bürger-Energie-Genossenschaft Deißlingen (BED) ist eine echte Erfolgsgeschichte. Vor fünf Jahren gegründet, betreibt sie inzwischen fünf Photovoltaikanlagen im Ort und ist auch schuldenfrei. Nun konnten die Vorstande Georg Röhrle, Fabio Tedesco und Ingo Schmeh zum Jahresende das 300. Mitglied begrüßen: Nico Prim, sechs Jahre alt, ist jetzt auch Besitzer eines Anteils an der BED.

    Die BED trägt damit ihren Teil zum Klima-Ziel der Gemeinde bei: Bis 2050 will man in Deißlingen nämlich energieautark sein. Eine halbe Million Euro hat die BED inzwischen in erneuerbare Energie-Projekte gesteckt, das Kapital liegt bei 380.000 Euro. Mitglied werden kann jeder Deißlinger, für 200 Euro pro Anteil. Maximal zehn Anteile kann man kaufen, und das lohnt sich: Im Schnitt schüttet die Genossenschaft nämlich drei Prozent Rendite pro Jahr aus.

    In diesem Jahr wollen die BED-Macher erstmals in ein Projekt außerhalb der Gemeinde stemmen, in Rottweil, aber mehr wollen die drei noch nicht verraten. Auch in Lauffen möchte man gerne investieren, und zudem könnten Anlagen auch auf Privatdächern realisiert werden. Wer Interesse hat, kann sich hier informieren: www.bed-eg.de. Die BED bietet außerdem regelmäßig Energiestammtische mit Fachvorträgen an.

     

    - Anzeige -
    -->
    -->

    Mehr auf NRWZ.de

    - Anzeige -

     

     

    -->