Bürgermeister wählen neue Spitze

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

KREIS ROTTWEIL – Stühlerücken im Kreisverband Rottweil des Gemeindetages Baden-Württemberg. Bei der letzten Mitgliederversammlung des Verbands in der neuen Feuerwache in Rottweil wurden die Weichen im Vorstand aufgrund des Ausscheidens aus dem Bürgermeisteramt von Herbert Halder (Gemeinde Hardt) Ende August neu gestellt. Auf Bürgermeister Halder, der den Kreisverband seit 1991 führte, folgt ab dem 1. September dessen bisheriger Stellvertreter Markus Huber an die Spitze des Kreisverbandes des Gemeindetages.

Bürgermeister Huber ist seit 13 Jahren Bürgermeister der rund 6000 Einwohner zählenden Stadt Dornhan. Gleichzeitig wurden Dunningens Bürgermeister Peter Schumacher sowie Bürgermeister Dr. Christian Ruf (Stadt Rottweil) zu Hubers Stellvertretern gewählt. Als Schriftführer komplettiert Bürgermeister Michael Lehrer (Aichhalden) die vierköpfige Führungsriege. Sämtliche Vorstandsmitglieder wurden von ihren Bürgermeisterkollegen aus dem Landkreis einstimmig gewählt.

Die Rathauschefs treffen sich auf Kreisebene in der Regel vier Mal jährlich. Die Aufgabe des Gemeindetags Baden-Württemberg ist im Wesentlichen die gemeinsame Vertretung der Interessen der Städte und Gemeinden gegenüber Landtag und Landesregierung sowie die Information und Beratung der Mitglieder. Der Verband ist der größte kommunale Landesverband in Baden-Württemberg. Ihm gehören über 1000 baden-württembergische Städte und Gemeinden an.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
7 ° C
8.7 °
5.6 °
100 %
0.8kmh
100 %
Di
7 °
Mi
4 °
Do
6 °
Fr
10 °
Sa
3 °