Foto: Moni Marcel

Bei einem Unfall ist am Abend in Deißlingen ein Mensch schwer verletzt worden. Ein Abschleppwagen war offenbar gegen einen Linienbus geprallt. Der Beifahrer des Transporters wurde bei dem Unfall eingeklemmt. Der Fahrer des Transporters und der des Busses sind leicht verletzt worden, so erste Angaben von der Unfallstelle.

Foto: Moni Marcel

Der Zusammenprall der beiden Fahrzeuge ereignete sich in der Schwarzwaldstraße in Deißlingen. Ein mit einem Kleinbus beladener Transporter und ein Linienbus sind zusammen geprallt.

Nach ersten Informationen der NRWZ wurde dabei der Beifahrer des Transporters schwer verletzt. Die Feuerwehr musste ihn aus dem Führerhaus befreien, bevor sich die Mitarbeiter des Rettungsdienstes um ihn kümmern konnten.

Im Bus waren offenbar neben dem Fahrer keine weiteren Personen. Der Fahrer wurde, wie auch der Fahrer des Transporters, leicht verletzt.

Die Feuerwehr war mit 20 Mann und drei Fahrzeugen ausgerückt. Das Rote Kreuz und die Polizei sind ebenfalls zur Unfallstelle gerufen worden.

Die Unfallursache ist unklar.