NRWZ.de, 6. Januar 2021, Autor/Quelle: NRWZ-Redaktion

Daimler überschlägt sich im Schnee – B 27 bei Deißlingen teilweise gesperrt

Unverletzt blieb der Fahrer eines Mercedes-Benz, dessen Wagen sich auf der B 27 bei Deißlingen überschlagen hatte.

Update – die Polizei berichtet wie folgt: Mit einem Überschlag endete die Fahrt eines Mercedes-Fahrers auf der B27 bei Deißlingen. Er war am Mittwochmorgen gegen 11 Uhr für die Witterungs- und Straßenverhältnisse zu schnell unterwegs und kam deswegen von der Fahrbahn ab. Sein Coupé blieb nach der Schleuderfahrt letztendlich auf dem Dach liegen. Der 30-Jährige konnte sich selbst befreien und wurde bei allem Unglück nicht verletzt. Das Auto musste von einem Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf mindestens 15.000 Euro.

Unser ursprünglicher Bericht: Aus unbekannter Ursache war der PS-starke Wagen zwischen Deißlingen und VS-Schwenningen von der Straße abgekommen. Er überschlug sich dann im Straßengraben. Der Fahrer, ein etwa 25-jähriger Mann, blieb dabei unverletzt.

Der Wagen wurde aber stark beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Die Polizei sperrte eine Spur der Fahrbahn für die Dauer der Bergungsarbeiten. Durch Neuschnee und überfrierende Nässe war es an der Unfallstelle glatt.

Daimler überschlägt sich im Schnee – B 27 bei Deißlingen teilweise gesperrt