1.4 C
Rottweil
Dienstag, 10. Dezember 2019
Start Land­kreis Rott­weil Deiß­lin­gen: Alge­ri­er soll als Auto­kna­cker aktiv gewe­sen sein

Deißlingen: Algerier soll als Autoknacker aktiv gewesen sein

-

In der Nacht vom 19. auf den 20. April hat ein Auto­auf­bre­cher in Deiß­lin­gen sein Unwe­sen getrie­ben. Nach bis­he­ri­gen Ermitt­lun­gen der Poli­zei wur­den in der Zeit zwi­schen 19 Uhr und 1 Uhr in den Berei­chen Ober­ho­fen­stra­ße, Schüt­zen­stra­ße und Bit­tel­brun­nen­stra­ße ins­ge­samt 13 Fahr­zeu­ge auf­ge­bro­chen.

Der Täter schlug jeweils eine Schei­be ein und ent­wen­de­te alles war ihm in die Hän­de fiel. Der Dieb­stahls­scha­den wird auf rund 900 Euro geschätzt.

Der ange­rich­te­te Sach­scha­den an den Fahr­zeu­gen wird auf rund 4.500 Euro bezif­fert.

In der glei­chen Nacht konn­te die Poli­zei in unmit­tel­ba­rer Nähe der Tat­or­te einen 30-jäh­­ri­gen Alge­ri­er fest­neh­men. Nach den bis­her durch­ge­führ­ten Ermitt­lun­gen und der Durch­su­chung sei­ner Woh­nung geht die Poli­zei davon aus, dass der 30-Jäh­­ri­ge alle Auto­auf­brü­che began­gen hat.

 

- Adver­tis­ment -