Deißlingen baut Sozialwohnungen und Bürgerbüro

DEISSLINGEN – Gute Nachrichten gab es bei der letzten Gemeinderatssitzung in Deißlingen: Lauffen bekommt in der Nähe vom TÜV einen Neubau mit acht Wohnungen und einem Laden, in den eine Bäckerei samt Café und Bistro einziehen wird. Ein Investor baut, und bekommt sogar noch eine größere Förderung aus dem Leader-Programm. Baubeginn soll im April sein, dann endet bald die bäckerlose Zeit in Lauffen.

Gebaut wird auch in Deißlingen gleich neben dem Hagestall. Hier wird der obere Teil des alten Feuerwehrhauses, der bisher als Asylbewerberunterkunft diente, abgerissen und durch einen Neubau ersetzt, der in Trauf- und Firsthöhe sowie Dachneigung dem Hagestall angepasst wird. Darin werden sechs unterschiedlich große und teils barrierefreie Sozialwohnungen entstehen, statt Balkonen gibt es Loggien, um einen kompakten Baukörper zu bekommen. Dafür kriegt die Gemeinde als Bauträger auch entsprechende Fördergelder vom Bund. Der untere Teil, der zum Kehlhof und damit zum Rathaus hin ausgerichtet ist, wird dann zum Bürgerbüro umgebaut.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Mehr auf NRWZ.de