Der Dorfplatz in Lauterbach vor der Umgestaltung Foto: him

Der Lau­ter­ba­cher Dorf­platz wird nun dem­nächst auf­ge­wer­tet. Noch kün­det ein Kunst­werk vom Ärger vie­ler Lau­ter­ba­cher über das Regen­rück­hal­te­be­cken unter dem Platz. Aber die Bau­fir­ma, die den gesam­ten Bereich umge­stal­ten wird, hat die­ser Tage schon  einen Con­tai­ner und ein paar Gerät­schaf­ten gebracht.

Wie der Lau­ter­ba­cher Käm­me­rer Rai­ner Bet­sch­ner erläu­tert, wer­den die Bau­ar­bei­ter die Unterdohlung des Baches erneu­ern.  „Dann wird die Stra­ßen­füh­rung Rich­tung Volks­bank­ge­bäu­de ver­scho­ben“, so Bet­sch­ner. Und schließ­lich wer­de auch der gesam­te Rat­haus­vor­platz neu gestal­tet.

Wenn die Arbei­ten abge­schlos­sen sind, ist Lau­ter­bach dann hof­fent­lich nicht mehr „der A. im Kreis.“