Drei Verletzte bei schwerem Unfall am Irslinger Kreuz

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

DIETINGEN. Zu einem schweren Unfall mit drei Leichtverletzten ist es am Sonntagnachmittag am „Irslinger Kreuz“ gekommen. Darüber berichten Polizei und Feuerwehr.

Ein 19-jähriger VW-Fahrer, der kurz nach 14 Uhr von Schömberg kam und die Kreuzung der beiden Kreisstraßen überqueren wollte, prallte demnach mitten auf der Kreuzung gegen den Audi eines 57-Jährigen, der Vorfahrt hatte. Der Audi schleuderte nach dem Aufprall in den Graben, der VW wurde durch die Wucht der Kollision mehrfach um die eigene Achse gedreht.

Die beiden Fahrer, sowie eine 54-jährige Mitfahrerin im Audi wurden vom Rettungsdienst versorgt und mit leichten Verletzungen in Kliniken gebracht. An der Unfallstelle liefen Betriebsstoffe aus, weswegen die Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen und mehreren Helfern ausrückte.

Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf 50.000 Euro.

Foto: Feuerwehr Dietingen

Auch die Feuerwehr Dietingen berichtet über den Unfall. Unter dem Alarmstichwort „Hilfeleistung H1 – Ölspur nach Verkehrsunfall“ sei Freiwillige Feuerwehr Dietingen alarmiert worden und traf unter dem Kommando von Dominik Weißer nach dem Ersthelfer als Zweites an der Unfallstelle ein. „Nachdem alle am Unfall beteiligten Personen die Fahrzeuge eigenständig verlassen konnten und durch den Ersthelfer betreut wurden, begannen die Kräfte der Feuerwehr mit der Verkehrsabsicherung, mit der Sicherstellung des Brandschutzes, sowie mit der Reinigung der nicht unerheblich verschmutzten und mit Wrackteilen übersäten Fahrbahn“, so der Dietinger Feuerwehrsprecher Olaf Lutzkat.

„Der Zusammenprall muss wirklich sehr heftig gewesen sein, da es den Motor aus dem VW-Passat regelrecht in seine Einzelteile zerlegt hat“, berichtete Johannes Kammerer, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Dietingen – Abteilung Irslingen. Diese kommt zur Einschätzung, dass die mittlerweile sehr weit fortgeschrittenen Schutzfunktionen in den Fahrzeugen wohl Schlimmeres verhindert haben.

Im Einsatz war die Feuerwehrabteilung Irslingen mit sieben Einsatzkräften auf zwei Fahrzeugen, die gegen 17.15 Uhr die Rückkehr in das Gerätehaus antreten konnten.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Mäßiger Regen
8.4 ° C
10 °
7.8 °
100 %
7.4kmh
100 %
Do
8 °
Fr
5 °
Sa
4 °
So
5 °
Mo
6 °