Dunningen: 29-jähriger Motorradfahrer nach Kollision mit Pkw verstorben

Schreckliche Nachricht am Mittwoch Morgen: Nachdem bereits ein 19-jähriger Motorradfahrer am Montag auf der Strecke zwischen Dietingen und Rottweil tödlich verunglückt war, meldet die Polizei nun den Tod eines weiteren Bikers. Er war am späten Dienstag verunglückt.

- Anzeige -

Am Dienstagabend, gegen 22.40 Uhr, ist es auf der Bundesstraße 462 zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 29-jähriger Motorradfahrer tödliche Verletzungen erlitt. Das meldete die Polizei am Mittwoch Morgen.

Eine 44-jährige Fahrerin eines Ford Focus war auf der Schramberger Straße in Richtung Bundesstraße unterwegs. An der Einmündung bog die Frau nach links in Richtung Schramberg ab.

Dort kam es zu einem heftigen Zusammenstoß mit dem 29-jährigen Motorradfahrer, der auf der Bundesstraße von Schramberg in Richtung Rottweil fuhr. Offenbar hatte die Frau den Biker beim Abbiegen übersehen.

Mit schweren Verletzungen wurden beide Unfallbeteiligte in die Klinik eingeliefert. Der 29-jährige Motorradfahrer erlag wenig später seinen schweren Verletzungen.

Mit der Unfallrekonstruktion wurde von der Staatsanwaltschaft Rottweil ein Unfallsachverständiger beauftragt.