Eine Herzensangelegenheit von Rall Consulting zu Weihnachten

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Auch in diesem Jahr verzichtet das Dunninger Beratungsunternehmen Rall Consulting auf Weihnachtspräsente und Grußkarten an die Kunden. „Bewusst“, wie Geschäftsführer Berthold Rall betont. Denn er hat etwas Besseres gefunden.

So will die Firma erneut zur Weihnachtszeit soziale Einrichtungen mit einer großzügigen Spende unterstützen. „Bei der Auswahl und Sichtung der unterschiedlichen Organisationen und Projekte sind wir auf ein ganz besonders Projekt des Vereins Ökumenische Kinder- und Jugendförderung aus Rottweil aufmerksam geworden“, berichtet Berthold Rall. Die Organisation hat die Trägerschaft für ein Leuchtturmprojekt in der Gemeinde Deißlingen übernommen. Dabei geht es um ein neuartiges Kindergartenkonzept mit Regel-, Krippen- und Förderkindergarten unter einem Dach. Das Konzept soll ein Leuchtturmprojekt werden, das zeigt, wie Inklusion gelingen kann und das über die Gemeindegrenzen hinaus weitergetragen werden soll.

„Für uns von Rall Consulting ist es eine Herzensangelegenheit, Kinder und Jugendliche mit Behinderung zu unterstützen, sodass sie inmitten der Gesellschaft aufwachsen und sich entwickeln können. Diese Kinder und Jugendlichen haben den Anspruch auf eine adäquate Förderung. Sie sind ein elementar wichtiger Teil unserer Gesellschaft“, erklärt Rall dazu.

Der geschäftsführende Gesellschafter von Rall Consulting überreichte einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro an Lea Himmelsbach, die Geschäftsführerin des Vereins Ökumenische Kinder- und Jugendförderung. „Wir freuen uns, einen Teil zum Gelingen des Projekts beitragen zu können. Rall Consulting unterstützt hier gerne, für uns ist das eine Herzensangelegenheit“, so Berthold Rall abschließend.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Leichter Regen
5.8 ° C
7.7 °
4.4 °
100 %
2.7kmh
100 %
Di
6 °
Mi
5 °
Do
5 °
Fr
9 °
Sa
10 °