Einschulungsfeier: 40 Matrosen sitzen in einem Boot

VILLINGENDORF – In einer Feierstunde durfte Schulleiter Rainer Kropp-Kurta die Familien der neuen Fünftklässler herzlich auf dem Villingendorfer Schulschiff begrüßen. Die 40 Schülerinnen und Schüler aus Villingendorf (16), Dietingen (7), Bösingen und Epfendorf (je 5) sowie Rottweil (4), Oberndorf (2) und Sulz (1) hatten an ihrem allerersten Schultag bereits ein kleines Theaterstück einstudiert, in dem sie eindrücklich demonstrierten, dass für die Stabilität eines Schiffes auch die kleine Schraube enorm wichtig sei.

Ihren Nachfolgern übergaben die neuen Sechstklässler selbst gestaltete kleine Segelboote und wünschten zusammen mit Klassenlehrerin Sabine Gauß „immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel“. Die Klassenlehrkräfte Simon Schoch und Claudia Seifried stellten unter anderem das Jahresprojekt des „Grünen Klassenzimmers“ vor und brachten ihre Vorfreude auf die gemeinsame Reise „ in einem Boot“ zum Ausdruck. Abschließend konnten Eltern und Lehrkräfte ins Gespräch kommen oder die neue Wirkungsstätte inspiziert werden.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de