- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...
13.3 C
Rottweil
Dienstag, 22. September 2020

- Anzeigen -

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Feuerwehrwehr Eschbronn und Dunningen halten gemeinsame Übung ab

ROTTWEIL – Damit die Zusammenarbeit im Einsatzfall funktioniert, haben die Feuerwehren Eschbronn und Dunningen auf Initiative der Verantwortlichen der Feuerwehr Eschbronn eine gemeinsame Übung im Mariazeller Aussenbereich Kohlwald abgehalten.

Als Übungsannahme ging man von einem Brand im Werkstattbereich eines Ökonomiegebäudes aus, der sich rasch auf das Gebäude ausbreitete. Im Gebäude wurden zwei Personen vermisst. Wie im realen Einsatzfall vorgesehen, wurde zur Unterstützung der Feuerwehr Eschbronn die Feuerwehr Dunningen alarmiert.

Aufgabe war es, die vermissten Personen zur retten, den Brand zu bekämpfen und ein Übergreifen auf das angrenzende Wohnhaus zu verhindern. Die Feuerwehr Eschbronn war mit ihren Kräften als erste vor Ort und begannen umgehend mit der Menschenrettung und der Brandbekämpfung. Die Feuerwehr Dunningen unterstütze die Eschbronner Wehr mit zwei Löschgruppenfahrzeugen der Einsatzabteilung Dunningen, Teilen der Führungsgruppe, sowie dem Löschgruppenfahrzeug LF20 KatS und dem Schlauchwagen der Einsatzabteilung Seedorf.

Die Kräfte der Einsatzabteilung Dunningen unterstützten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Eschbronn bei der Brandbekämpfung, die Einsatzabteilung Seedorf übernahm die Wasserförderung der weit abgelegenen Einsatzstelle mit einer 2,8 Kilometer langen Förderleitung. Teile der Führungsgruppe Dunningen unterstützte die eingesetzten Abschnittsleiter, sowie den verantwortlichen Einsatzleiter Kommandant Andreas Noth. Bei der abschließenden Manöverkritik wurden die Schwerpunkte der Übung besprochen und analysiert.

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote