Nach ein­er Win­ter­pause wird ab Mon­tag, 5. März wieder mit den Arbeit­en an der Röten­berg­er Straße von der Ein­mün­dung des Schul­weges bis zum Ort­saus­gang in Flu­o­rn begonnen.

Bürg­er­meis­ter Bern­hard Tjaden teilt weit­er mit, dass zunächst geplant sei, die Gehwege auszukof­fern und in diesem Bere­ich Kabel oder Leer­rohre zu ver­legen. “Sobald Nacht­frost weit­ge­hend aus­geschlossen wer­den kann, wird eine Wasser­notver­sorgung ein­gerichtet. Anschließend begin­nen die Kanal­bauar­beit­en in der Straße.”

Hier­für sei es erforder­lich, die Röten­berg­er Straße voll zu sper­ren. Ab Mon­tag, 5.März werde die Umleitung wieder aus­geschildert. “Wir bit­ten Sie, diese zu beacht­en”, so Tjaden abschließend.