Nach einer Winterpause wird ab Montag, 5. März wieder mit den Arbeiten an der Rötenberger Straße von der Einmündung des Schulweges bis zum Ortsausgang in Fluorn begonnen.

Bürgermeister Bernhard Tjaden teilt weiter mit, dass zunächst geplant sei, die Gehwege auszukoffern und in diesem Bereich Kabel oder Leerrohre zu verlegen. „Sobald Nachtfrost weitgehend ausgeschlossen werden kann, wird eine Wassernotversorgung eingerichtet. Anschließend beginnen die Kanalbauarbeiten in der Straße.“

Hierfür sei es erforderlich, die Rötenberger Straße voll zu sperren. Ab Montag, 5.März werde die Umleitung wieder ausgeschildert. „Wir bitten Sie, diese zu beachten“, so Tjaden abschließend.