- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
11.1 C
Rottweil
Dienstag, 2. Juni 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Gastronomie im Kreis Rottweil fordert finanzielle Hilfe

    Die Gastronomie ist auch im Kreis Rottweil nach wie vor stark betroffen von den Einschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Der Vorsitzende der Dehoga-Kreisstelle Rottweil, Rainer Gaiselmann, macht daher auf den Handlungsbedarf in der Branche aufmerksam.

    „Wir leisten durch die Schließung unseren Beitrag, um die weitere Ausbreitung zu verlangsamen. Wir wünschen uns aber von der Politik auch Unterstützung bei der Bewältigung der wirtschaftlichen Auswirkungen auf unsere Betriebe,“ stellt Gaiselmann klar. Vor allem in der Gastronomie handle es sich oft um Kleinstbetriebe, die nur geringe Rücklagen hätten, so der Dehoga-Kreis-Vorsitzende. Deshalb sei man auf staatliche Unterstützung angewiesen, da ein reiner Liefer- oder Abholbetrieb nur einen kleinen Teil der verlorenen Umsätze wieder reinbringen könne.

    „Wir sind sehr dankbar für die schnellen Soforthilfen des Landes,“ betont der erfahrene Gastronom. „Da wir aber immer noch nicht öffnen dürfen, befürchte ich, dass die bisherigen Hilfen nicht reichen werden.“ Kredite könne man kaum ablösen, da der fehlende Konsum nicht wieder hereinkomme. Gaiselmanns Kollegen wünschten sich außerdem eine Perspektive dazu, wie es in der Branche weitergehen könne.

    „Während in den vergangenen Tagen erste schrittweise Öffnungsmaßnahmen für den Handel getroffen wurden, blieb die Gastronomiebranche unbeachtet,“ kritisiert der Rottweiler Landtagsabgeordnete Daniel Karrais. Darum hätten seine Kollegen und er auch auf Landesebene gefordert den Betrieben unter hohen Auflagen zum Beispiel Bewirtung im Außenbereich zu erlauben.

    Karrais hoffe, dass spätestens mit den nächsten Gesprächen über weitere Maßnahmen Aussagen getroffen werden. „Ein Sonderprogramm für die Gastronomie in Höhe von 328 Millionen Euro ist in Vorbereitung. Damit will das Land dazu beitragen, ein Gaststättensterben zu vermeiden,“ erklärt Karrais, der im Europaausschuss des Landtags sitzt und dort mit dem Bereich Tourismus betraut ist. Das Hilfsprogramm sehe dabei nicht rückzahlbare Hilfen in Höhe von 3000 Euro pro Betrieb und weitere 2000 Euro je rechnerischer Vollzeitstelle vor.

    Die veranschlagten 328 Millionen Euro sollen aus dem Fünf-Milliarden-Euro-Kreditrahmen genommen werden, mit dem die Wirtschaft unterstützt werden soll. „Wir unterstützen das Vorgehen der Landesregierung“, so Karrais. „Gaststätten und Hotels sind Arbeitgeber und Wirtschaftsfaktor zugleich.

    Landesweit hat die Gastronomie die höchste Beschäftigtenzahl aller Branchen. Außerdem kommt diesen Betrieben ein hoher Anteil am gesellschaftlichen Leben zu, gerade im ländlichen Raum. Darum muss hier geholfen werden,“ so der Politiker weiter. Weiterhin werbe Karrais für eine Absenkung der Mehrwertsteuer für die Gastronomie sowie eine generelle Einführung der negativen Besteuerung, um die künftigen wirtschaftlichen Herausforderungen längerfristig in den Griff zu bekommen.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Kostenloser Lieferservice

    Kostenloser Lieferservice

    Trotz geschlossenem Laden geht der Verkauf weiter. Wir bieten einen kostenlosen Lieferservice für unser gesamtes vorrätiges Sortiment. Zögern Sie nicht…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 58
    Malerfachbetrieb Ragg

    Malerfachbetrieb Ragg

    Ihr "Alles aus einer Hand"-Meisterbetrieb in Schramberg Farbe | Verputz | Ausbau | Gestaltung - Malerfachbetrieb - Bodenbeläge - Schimmelsanierung…
    Dienstag, 24. März 2020
    Aufrufe: 85
    myEngele Rottweil - Geschenke & Luftballon für Geburtstage und Hochzeiten

    myEngele Rottweil - Geschenke & Luftballon für Geburtstage und Hochzeiten

    Liebe Kunden - wir haben geöffnet, sie benötigen ein Geschenk? Dürfen wir jemanden für Sie überraschen? Dann sind Wir der…
    Montag, 23. März 2020
    Aufrufe: 57

    Schwerer Unfall auf B 462 zwischen Dunningen und Sulgen – Wagen kracht in Pferdeanhänger

    Fünf beteiligte Fahrzeuge, mehrere Verletzte - am frühen Abend des Pfingstmontags hat sich ein schwerer Unfall auf der B 462 zwischen Dunningen...

    Die Schatzhauser Quelle wars

    Das gesuchte Gedicht findet sich bei Wilhelm Hauff in seinem Märchenalmanach von 1827, im „Kalten Herz“. Es lautert: „Schatzhauser, im grünen Tannenwald, bist schon...

    Feuerwehr Dietingen: Einsatz auf der Raststätte

    Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am frühen Samstagabend an der Bundesautobahn A81“ auf der Raststätte „Neckarburg-West“. Das berichtet ein Sprecher der Feuerwehr...

    Schramberg: Rettungsaktion an Ruine Falkenstein

    Ein Kletterer ist am Pfingstsonntagnachmittag am Fels unterhalb der Ruine Falkenstein abgestürzt. Der Rettungshubschrauber Christoph 54 aus Freiburg war im Einsatz, um den am...

    Enttäuschung in Schiltach: Kida Khodr Ramadan kommt nicht

    Die Organisatoren des Open-Air-Kinos Schiltach zeigen sich enttäuscht: Der für heute angesagte Besuch des Kinostars Kida Khodr Ramadan entfällt. Fans können ihre...

    Gedichte-Rätsel: Märchenhafte Sonntagkinder

    Unser letztes Rätsel war wohl arg schwer: anders als beim Schreiner Fuß hat der Reichskanzler Bismarck und die Linde bei der Villa Junghans kaum...

    Gutes von heute 

    In Schramberg-Sulgen gibt es seit einiger Zeit ein Geschäft, das Backwaren vom Vortag zu sehr günstigen Preisen verkauft. Im Schaufenster hängt nun ein Plakat,...

    In Corona-Zeiten: So geht’s der NRWZ

    "Bleiben Sie gesund!" Das hatten wir von der NRWZ Ihnen, liebe Leser, am 20. März gewünscht. Einen Tag darauf haben wir unsere...

    Lärmschutz: Ausgetrickst

    In Schramberg fühlen sich etliche Anwohner vom Lärm geplagt. Besonders an den Ortsausgangsstraßen Richtung Schiltach, Sulgen, Hardt und Tennenbronn dröhnt es manchmal, dass die...

    Corona-Test: Acht Tage Warten auf’s Ergebnis

    Fakt ist, dass tagtäglich neue Daten zu Corona im Landkreis veröffentlicht werden. Doch wie aktuell sind diese Daten? Die Tests sind immer schneller geworden,...
    - Anzeige -