NRWZ.de, 25. April 2021, Autor/Quelle: Martin Himmelheber (him)

Gedächtnishaus: Rettungskräfte rücken aus / Fettbrand?

Flammen wohl schon gelöscht, als die Feuerwehren eintrafen

Am Sonntag gegen 16.30 Uhr rückten die Feuerwehren aus Lauterbach und Schramberg zum Gedächtnishaus auf dem Fohrenbühl aus. Auch ein Notarzt war unterwegs. Gemeldet war ein Brand in der Gaststätte.

Nach Angaben des Reviers in Schramberg hatte es aber „kein aktuelles Feuer“ mehr gegeben, als die Feuerwehren dort eintrafen. Nach Informationen der NRWZ soll es in der Küche einen Fettbrand gegeben haben. Näheres ist uns aber nicht bekannt. Die Feuerwehrleute, die unter anderem mit der Drehleiter aus Schramberg vor Ort waren, konnten wieder abrücken. Wir berichten noch.

Gedächtnishaus. Archiv-Foto: him

Gedächtnishaus: Rettungskräfte rücken aus / Fettbrand?