- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
8.5 C
Rottweil
Dienstag, 2. Juni 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Gelungener LOUDERbacher Kabarett-Event im Aladin & Frieda

    Premiere in Lauterbach

    Lauterbach. Eine Premiere fand am vergangenen Donnerstag im Aladin & Frieda in Lauterbach statt: „Kabarett, das hatten wir noch nie“, stellte Wirtin Sonja Rajsp fest. Cäcilia Bosch und Ansgar Hufnagel aus Freiburg sind seit zwei Jahren als Duo „Einfach so“ unterwegs. Im Aladin & Frieda gaben sie ihr Programm „Hals- und Reimbruch“ zum Besten. Auf mal lustige, mal nachdenkliche, aber immer wortwitzige Weise erzählten, klopften, rappten und sangen sie Geschichten aus dem Leben, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

    „Diese Momente, an denen man am liebsten wegrennen möchte – oder sich tot stellen“, beschäftigten die beiden Wortwitzkünstler, die sich für Inspirationen gern auch mal in der Tierwelt umschauen. Ganz besonders gut tot stellen könne sich das Opossum, das könne sogar tot riechen! Deshalb die Wortschöpfung „Opossum-boa-Momente“. Ob beim Zahnarzt oder mit Dauerschluckauf „Marc“, das Duo brachte mit viel Witz und einfallsreichen Geschichten das Publikum zum Lachen. Auch nachdenkliche Töne wurden angeschlagen: In „Blaues Gold“ prangerten sie den kommerziellen Umgang mit Trinkwasser an. Wasser sei ein Menschenrecht, sangen und klopften sie.

    Kuscheln mit Schokolade

    Für mehr Glücksmomente plädierten Bosch und Hufnagel in ihrer Nummer „Schwarzes Gold“: Kuscheln und Schokolade seien dafür die besten Garanten. „Ins Schokofondue tunke ich Schokolade“, und Kuscheln mit gleichzeitig Schokolade sei eh das Beste – „ich bin schokiert!“.

    Ob das Olympia-Motto „schneller, höher, weiter“ wirklich das Richtige sei, auch bei der Evolutionstheorie? Das Faultier zum Beispiel habe seit Jahrmillionen überlebt, anders als zum Beispiel  Säbelzahntiger und Dinosaurier. Ob das Faultier dabei tatsächlich in Wahrheit die Weltmacht anstrebt, dauerstoned ist oder einfach nur faul, da kamen beim Publikum Zweifel (und Lacher) auf.  

    Als Zugabe gab es das Tschacka-Medley, und alle Gäste feierten mit – „Tschacka“ schallte es durch’s Lokal, ganz zum Schluss sogar im Reaggae-Rhythmus: „Tschacka People in Lauterbach“.

    Einfach so – einfach genial

    Der Abend sei „genial“ gewesen, war sich das Publikum hinterher einig. Grund genug für Wirtin Sonja Rajsp, gleich einen Anschlusstermin klarzumachen: Der „Einfach so“ Jahresrückblick wird eines Donnerstags im Dezember stattfinden. 

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Weiterhin für Sie geöffnet

    Weiterhin für Sie geöffnet

    ***AUF SEEGER IST VERLASS*** Hallo liebe Kunden, wir haben wie gewohnt für Sie weiterhin geöffnet. Trotzdem bitten wir Sie bei…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 53
    Desinfektionslösung und Mundschutz

    Desinfektionslösung und Mundschutz

    An der ARAL Station in Rottweil, Tuttlingerstraße 38, führen wir Desinfektionslösung (Ethanol 70%ig) und verschiedene Mund-Nasen-Schutz-Masken. z.B.: 0,5 Liter: 11,90…
    Dienstag, 21. April 2020
    Aufrufe: 44
    Preis: € 1,80
    Reimann Coaching & Mediation und psychologische Beratung

    Reimann Coaching & Mediation und psychologische Beratung

    Nie war es so wichtig positiv zu bleiben. Ich bin der Meinung, dass niemand einsam oder alleine mit seinen Gedanken…
    Mittwoch, 1. April 2020
    Aufrufe: 72

    Schwerer Unfall auf B 462 zwischen Dunningen und Sulgen – Wagen kracht in Pferdeanhänger

    Fünf beteiligte Fahrzeuge, mehrere Verletzte - am frühen Abend des Pfingstmontags hat sich ein schwerer Unfall auf der B 462 zwischen Dunningen...

    Die Schatzhauser Quelle wars

    Das gesuchte Gedicht findet sich bei Wilhelm Hauff in seinem Märchenalmanach von 1827, im „Kalten Herz“. Es lautert: „Schatzhauser, im grünen Tannenwald, bist schon...

    Feuerwehr Dietingen: Einsatz auf der Raststätte

    Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am frühen Samstagabend an der Bundesautobahn A81“ auf der Raststätte „Neckarburg-West“. Das berichtet ein Sprecher der Feuerwehr...

    Schramberg: Rettungsaktion an Ruine Falkenstein

    Ein Kletterer ist am Pfingstsonntagnachmittag am Fels unterhalb der Ruine Falkenstein abgestürzt. Der Rettungshubschrauber Christoph 54 aus Freiburg war im Einsatz, um den am...

    Enttäuschung in Schiltach: Kida Khodr Ramadan kommt nicht

    Die Organisatoren des Open-Air-Kinos Schiltach zeigen sich enttäuscht: Der für heute angesagte Besuch des Kinostars Kida Khodr Ramadan entfällt. Fans können ihre...

    Gedichte-Rätsel: Märchenhafte Sonntagkinder

    Unser letztes Rätsel war wohl arg schwer: anders als beim Schreiner Fuß hat der Reichskanzler Bismarck und die Linde bei der Villa Junghans kaum...

    Gutes von heute 

    In Schramberg-Sulgen gibt es seit einiger Zeit ein Geschäft, das Backwaren vom Vortag zu sehr günstigen Preisen verkauft. Im Schaufenster hängt nun ein Plakat,...

    In Corona-Zeiten: So geht’s der NRWZ

    "Bleiben Sie gesund!" Das hatten wir von der NRWZ Ihnen, liebe Leser, am 20. März gewünscht. Einen Tag darauf haben wir unsere...

    Lärmschutz: Ausgetrickst

    In Schramberg fühlen sich etliche Anwohner vom Lärm geplagt. Besonders an den Ortsausgangsstraßen Richtung Schiltach, Sulgen, Hardt und Tennenbronn dröhnt es manchmal, dass die...

    Corona-Test: Acht Tage Warten auf’s Ergebnis

    Fakt ist, dass tagtäglich neue Daten zu Corona im Landkreis veröffentlicht werden. Doch wie aktuell sind diese Daten? Die Tests sind immer schneller geworden,...
    - Anzeige -