Die Grund- und Werkrealschule Zimmern öffnet ihre Türen. Foto: GWRS Zimmern

ZIMMERN – Die Grund- und Werk­re­al­schu­le Zim­mern öff­net am Mon­tag,  18. Febru­ar von 16 Uhr bis 18 Uhr ihre Türen und heißt alle inter­es­sier­ten Schü­le­rin­nen und Schü­ler sowie deren Eltern herz­lich will­kom­men. Auf die künf­ti­gen Fünft­kläss­ler war­ten inter­es­san­te, hand­lungs­ori­en­tier­te Work­shops in den Berei­chen Expe­ri­men­tie­ren, Tech­nik, Musik, Medi­en­bil­dung, gesun­de Ernäh­rung und ein tol­ler Sport­par­cours.

Dar­über hin­aus ste­hen Leh­rer, Eltern sowie die Schü­ler für Fra­gen zu Ver­fü­gung und berich­ten über die Beson­der­hei­ten der Zim­mer­ner Werk­re­al­schu­le. Dabei ste­hen die inten­si­ve päd­ago­gi­sche Betreu­ung durch klei­ne Klas­sen, die mit dem BORIS Sie­gel aus­ge­zeich­ne­te Berufs­ori­en­tie­rung sowie das Arbei­ten in den ein­zel­nen Fach­be­rei­chen im Mit­tel­punkt. Außer­dem möch­ten wir Sie über die ver­schie­de­nen Anschluss­mög­lich­kei­ten nach Klas­se 9 infor­mie­ren. Ein­ge­la­den sind alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler aus den Abschluss­klas­sen aller Grund­schu­len in den Regio­nen Rott­weil, Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen und Tutt­lin­gen.

Für die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der kom­men­den 1. Klas­se bie­ten wir tol­le Bas­te­l­an­ge­bo­te und eben­falls die Mög­lich­keit, sich mit Leh­rern und Eltern aus­zu­tau­schen. Für bei­de Klas­sen­stu­fen gibt es in regel­mä­ßi­gen Abstän­den Füh­run­gen durch das Schul­haus.

Für das leib­li­che Wohl sorgt die Klas­se 9, die mit Cate­ring einen Teil ihrer Abschluss­fahrt nach Ber­lin finan­ziert.