5.5 C
Rottweil
Mittwoch, 26. Februar 2020

Gute Beth-Kinder besuchen Feuerwehr

DEISSLINGEN – Wer durfte schon einmal alleine eine Kerze anzünden? Und was kann dabei alles passieren? Die angehenden Schulkinder des Gute Beth-Kindergartens besuchten am Dienstag die Feuerwehr. Und lernten dabei allerhand: Wie schnell eine Geburtstagskerze herunterbrennen kann und wie noch viel schneller darum liegendes Geschenkpapier Feuer fangen kann, demonstrierte die Feuerwehr anschaulich.

Manch eines der Kindergartennkinder wusste auch schon, was dann zu tun ist: Nämlich den Notruf wählen und genau schildern, wo was passiert ist. Und dann schlüpfte einer der Mannen in einen Schutzanzug samt Atemschutzmaske, was ja schon einen leicht bedrohlichen Eindruck machen kann. Doch im spielerischen Lernen nahmen Erzieherinnen und Feuerwehrleute den Kleinen die Angst, so dass sich am Ende ein besonders mutiger Bub sogar traute, die Schutzhaube aufzusetzen, mit der die Retter einen im Brandfall aus der verqualmten Wohnung holen.

 

Mehr auf NRWZ.de