3.2 C
Rottweil
Donnerstag, 20. Februar 2020

Herbstausflug zur Apfelernte

Schramberg (pm) – Alle Drittklässler der Grundschule Dunningen in Seedorf wanderten am 10. Oktober mit ihren Klassenlehrerinnen Fr. Bertsch, Fr. Winderl und Fr. Pichler von Seedorf nach Dunningen zur Hinterburg. Dort trafen sie auf der Streuobstwiese von Familie Breuling die Schüler der Klasse 3/4 der Peter-Meyer-Schule aus Schramberg mit ihrer Klassenlehrerin Fr. Breuling. Hierüber informiert die Peter-Meyer-Schule in einer Pressemitteilung.

Nach einer kurzen Einweisung welche Äpfel in den vielen Eimern und Körben landen durften, ging es los mit der Apfelernte. H. Streule (Schulleiter der Grundschule) und H. Breuling schüttelten die Äpfel mit einer Rüttelstange vom Baum. Die vielen Erntehelfer sammelten diese mit viel Freude ein, so dass sich die mitgebrachten Säcke schnell füllten.

Eine Pause durfte natürlich nicht fehlen. Selbstgemachter Apfelsaft, frische Äpfel direkt vom Baum und eine Brezel gaben neue Kraft.

Nach getaner Arbeit umringten alle Erntehelfer stolz die vielen gefüllten Säcke.
Anschließend wanderten die Grundschüler zurück nach Seedorf. Die Schüler der Peter-Meyer-Schule machten sich mit dem Linienbus auf den Weg nach Schramberg.

Die geernteten Äpfel wurden zu Apfelsaft verarbeitet, der allen Schülerinnen und Schülern beider Schulen zur Verfügung stehen wird.

 

Mehr auf NRWZ.de