Infotag an der Nell-Breuning Schule

Infotag an der Nell-Breuning Schule

ROTTWEIL – Die Vollzeitschulen der Nell-Breuning Schule Rottweil  öffneten ihre Türen für interessierte Schüler und Eltern, um einen Einblick in die vielfältigen Bereiche des Schullebens an der NBS zu gewähren.

Die Abteilungsleiter Erika Gruber (Berufskolleg I und II Gesundheit und Pflege, Berufsfachschule für Kinderpflege, Praxisintegrierte Erzieherausbildung), Wendelin Haag (Zweijährige Berufsfachschulen) und Siegmar Kettner (Berufliches Gymnasium) gaben Auskunft über Zugangsvoraussetzungen, Inhalte und Besonderheiten der jeweiligen Schulart sowie Entwicklungsmöglichkeiten für die Schüler.

Das Interesse war groß, die Infoveranstaltungen zu den verschiedenen Bildungsangeboten waren sehr gut besucht und zudem konnten die verschiedenen Klassenräume und andere Einrichtungen der Schule besichtigt werden.

In den anschaulich gestalteten Klassenräumen informierten sich die Besucher über Unterrichtsinhalte und Wahlmöglichkeiten an der Schule. Im Raum der Sprachen präsentierten sich die Fächer Chinesisch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch und boten darüber hinaus landestypische Speisen an. Besonders beliebt waren auch die interaktiven Räume.

„Wirtschafts-, Biotechnologisches oder Sozialwissenschaftliches Gymnasium?“ Unter anderem konnte man an einem Marken-Check des Wirtschaftsgymnasiums teilnehmen, oder einer fiktiven Gerichtsverhandlung (BWL) beiwohnen, bei der schlussendlich auch die eigene Meinung gefragt war. Wer sich zudem speziell für das Biotechnologische Gymnasium interessierte, konnte im Labor leuchtende Bakterien bestaunen und seine eigene DNA isolieren. Im Bereich des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums analysierten Interessierte die Träume der letzten Nacht.

„Spaß an der Arbeit mit Kindern?“ Die Erzieher- und Kinderpflegeausbildungsgänge präsentierten sich in zwei Räumen. Durch die Verknüpfung von theoretischen Inhalten und praktischen Übungen aus dem pädagogischen Alltag konnten die BesucherInnen einen realistischen Einblick in die jeweiligen Berufsfelder erlangen.

„Was lernt man eigentlich an der zweijährigen Berufsfachschule?“ Im Fachraum der Pflegeklassen gewannen die BesucherInnen Einblicke in die Themengebiete der Blutdruckmessung und Körperpflege bei Erwachsenen und Säuglingen. Angebote für die nächste Reise oder den nächsten Möbelkauf erstellten die SchülerInnen für Interessierte in der Übungsfirma der Wirtschaftsschule. Für das leibliche Wohl sorgten die Schülerinnen und Schüler der zweijährigen Berufsfachschule für Hauswirtschaft und Ernährung und die Eingangsklasse des Wirtschaftsgymnasiums.

Des Weiteren bestand die Möglichkeit an schulartbezogenen Führungen teilzunehmen. So konnten die BesucherInnen des Infotages schließlich gut informiert nach Hause gehen. Wenn sie schließlich eine gute Entscheidung für ihre Zukunft treffen und sich an der Nell-Breuning-Schule anmelden, können sich die zukünftigen Schülerinnen und Schüler nach den Sommerferien an jedem neuen Schultag von der Qualität und Vielfalt an der NBS überzeugen.

Anmeldeschluss für das kommende Schuljahr ist der 1. März. Weiter eInformationen unter: www.nbs-rottweil.de

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 18. Februar 2019 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/kreis-rottweil/infotag-an-der-nell-breuning-schule/222389