Ingenieurbüro DMTcreaktiv zieht in das Lauterbacher Volksbank-Gebäude

Ingenieurbüro DMTcreaktiv zieht in das Lauterbacher Volksbank-Gebäude

(Anzeige). Die in Lauterbach ansässige DMT creaktiv GmbH wird neuer Nutzer des nun fast leer stehenden Volksbank-Gebäudes. Am 24. und 25. September wird das gefeiert.

Die Firma DMTcreaktiv wurde im Jahr 2001 vom Lauterbacher Feinwerktechnik-Ingenieur Stefan Weinmann sowie der Böblinger Entwicklungsfirma „DMT Produktentwicklung“ gegründet und entwickelt mechanische Lösungen für die Mess-, Medizin- und Gebäudetechnik. Aus dem klassischen Konstruktionsbüro hat sich bis heute ein Entwicklungsdienstleister mit einem Team von acht fest angestellten und einigen freiberuflichen Ingenieuren und Technikern gebildet.

„Als Komplettanbieter setzen wir neue und innovative Produkte unserer Kunden von der Idee bis zur Serienproduktion um“, erklärt Inhaber Stefan Weinmann. „Wichtige Dienstleistungen sind die Simulation virtueller physikalischer Zusammenhänge, der Bau von Mustern und Prototypen und die Einbindung weltweiter Lieferanten bis hin zur Montage von mechanischen Baugruppen auch in namhaften Stückzahlen“. Seit 2007 ist auch Volker Gruber mit im Team, der heute die Firma gemeinsam mit Weinmann leitet.

Eine Sonderveröffentlichung mit freundlicher Unterstützung durch

Vom nostalgischen Schwarzwaldhotel in den modernen Think-Tank

Derzeit ist die DMTcreaktiv GmbH noch im ehemaligen Schwarzwaldhotel im Unterdorf beheimatet, welches sie 2010 bezogen hat. Obwohl der historische Charme und das nostalgische Ambiente als Kontrast zu den dort kreierten zukunftsweisenden Entwicklungsprojekten Mitarbeiter und Kunden gleichermaßen begeistern, sind die Räumlichkeiten zwischenzeitlich komplett ausgeschöpft und eine Erweiterung am Standort nur schwer umsetzbar.

So kam der Firma der zur Eigennutzung deutlich verkleinerte Platzbedarf der zentral im Ort stehenden Volksbank Schwarzwald-Donau-Neckar gerade recht. Die oberen Stockwerke eignen sich ideal, um dort auf größerer Fläche von Lauterbach aus als Ideenentwickler im ganzen süddeutschen Raum und den angrenzenden Ländern aktiv zu werden. Ebenerdig kann das seit 2013 stark gewachsene Montageteam in hellen und freundlichen Räumen Serienprodukte mit zertifiziertem Qualitätsstandard herstellen.

Auch die Mitarbeiter und Kunden müssen sich nicht umstellen und kommen auf gewohnten Wegen zur DMTcreaktiv nach Lauterbach. Stefan Weinmann als Firmen-Mitbegründer war es ein Anliegen, die Firma mit den hoch qualifizierten Arbeitsplätzen am Standort zu halten.

Die Pläne wurden vorab auch mit der Gemeindeverwaltung und dem Bürgermeister erörtert, welche das Vorhaben tatkräftig und mit kurzen Reaktionszeiten unterstützten. Da sich das Gebäude im Einzugsgebiet des aktuell laufenden Stadtentwicklungsprogramms „Ortskern III“ befindet, kann für die geplanten und notwendigen umfangreichen Umbau- und Sanierungsarbeiten ein Förderantrag gestellt werden.

Platz für weitere „Creaktive“

Für die nächsten Jahre ist die Entfaltungsmöglichkeit der DMTcreaktiv am Standort gesichert. Aktuell werden nicht alle Büroräume benötigt, sodass auch noch Büroräume vermietet werden können. „Wir freuen uns auf weitere Ideenschmieden und Visionäre in unserem Think Tank“, so Volker Gruber abschließend.

Jubiläumsfeier

Am 24. und 25. September 2021 feiert die DMTcreaktiv GmbH Jubiläum. Am 24. September mit Kundinnen und Kunden nichtöffentlich und am 25. September mit einem Tag der offenen Tür für die interessierte Bevölkerung.  Es gibt Spiel und Spaß, Essen und Trinken, und natürlich darf der neue Firmensitz „CreaktivCampus“ in der Hauptstraße 5 in Lauterbach besichtigt werden. 

Info: Interessenten können sich unter Tel. 07422-2801 99-0 oder E-Mail [email protected] informieren.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 17. September 2021 von Promotion. Erschienen unter https://www.nrwz.de/kreis-rottweil/ingenieurbuero-dmtcreaktiv-zieht-in-das-lauterbacher-volksbank-gebaeude/323437