Inklusives Sportabzeichen für Jung bis Alt

KREIS ROTTWEIL – Mit dem deutschen Sportabzeichen auf dem Weg zur Inklusion“ – dieses Ziel haben sich die Aktionsgemeinschaft GIEB (Gestalten – Informieren – Erleben – Beteiligen) im Landkreis Rottweil und der Sportkreis Rottweil gesteckt. Nach über einem Jahr Planung findet am Sonntag 30. Juni  im Stadion in Schramberg-Sulgen ein inklusives Sportfest von 11-17 Uhr statt. Hier können Menschen mit und ohne Behinderung, Kinder und Jugendliche, Erwachsene, Senioren, Sportgruppen, Firmengruppen und die ganze Familie gemeinsam das Sportabzeichen ablegen. Das Motto lautet: Mitmachen und Spaß haben!

Für das Sportabzeichen muss jeweils eine Übung in den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination erfolgreich abgelegt werden. Der Schwimm-Nachweis kann direkt vor Ort im Badschnass gemacht werden oder bereits mitgebracht werden.

Nach einer kurzen Begrüßung um 11 Uhr können die Sportler um 11.30 Uhr an den Stationen starten, letzte Startmöglichkeit ist um 14 Uhr. Für die Verpflegung ist bestens gesorgt. Beim Spielmobil können sich Groß und Klein bei Spiel und Spaß ausprobieren. Auch Zuschauer sind herzlich eingeladen auf dem Sportgelände vorbeizuschauen. Die letzten Wochen haben sich bereits einzelne Sportlergruppen mit und ohne Behinderung auf das Sportabzeichen vorbereitet. Die Vorfreude ist groß. Weitere Informationen unter Silvia Gmelin (GIEB) silvia.gmelin@bruderhausdiakonie.de, Telefon: 0741 -175262813) oder den Sportkreis Rottweil wenden.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de