Von links: Christian Kinzel (Mitglied des Vorstands), Jochen Egin, Hans Häckel (Direktor Unternehmenskunden) bei der Urkundenübergabe. Foto: KSK Rottweil

ROTTWEIL – Jochen Egin über­nimmt seit 1. Febru­ar mehr Ver­ant­wor­tung im Bereich Unter­neh­mens­kun­den der Kreis­spar­kas­se Rott­weil in der Regi­on Rott­weil.

Egin begann im Jahr 1993 sei­nen beruf­li­chen Wer­de­gang mit der Aus­bil­dung zum Bank­kauf­mann bei der Kreis­spar­kas­se Rott­weil. Nach der klas­si­schen Bank­leh­re über­nahm er ver­schie­dens­te Auf­ga­ben in der Spar­kas­se. Bei sei­nen Sta­tio­nen als Pri­vat-, Gewer­beund Fir­men­kun­den­be­ra­ter eig­ne­te er sich sehr viel Fach­wis­sen an. Die Abschlüs­se zum Bank­fach- und Bank­be­triebs­wirt run­den sein Pro­fil ab.

Sei­ne lang­jäh­ri­ge Erfah­rung im Kun­den­ge­schäft, ins­be­son­de­re in den Berei­chen Fir­men­kun­den­kre­dit und Anla­ge aber auch Lea­sing, Ver­si­che­run­gen und wei­te­ren Finanz­pro­duk­ten, wird jetzt mit dem Titel des Fili­al­di­rek­tors Unter­neh­mens­kun­den belohnt. Damit über­nimmt Jochen Egin zusätz­li­che Ver­ant­wor­tung im Hau­se der Kreis­spar­kas­se und
unter­stützt vor allem auch Direk­tor Hans Häckel bei allen Anlie­gen der Fir­men­kun­den in der Regi­on Rott­weil.