Die Hagebänd kann auch leise und lädt zum gemeinsamen Singen von Advents-und Weihnachtsliedern ein. Foto: pm

DEISSLINGEN – Zum gemein­sa­men Sin­gen von Advents-und Weih­nachts­lie­dern lädt die Hage­bänd mit Freun­den am 23. Dezem­ber um 17 Uhr ein. An der Deiß­lin­ger Mari­en­ka­pel­le, dem „ Käpil­li“, soll am Weih­nachts-Vor­abend mit Melo­di­en und Tex­ten besinn­lich auf das Fest ein­ge­stimmt wer­den. Park­mög­lich­keit besteht am Wan­der­park­platz Röss­li.

Der Fuß­weg zur Kapel­le wird aus­ge­leuch­tet. Lied­tex­te lie­gen vor Ort aus. Von jung bis alt darf sich jeder ein­ge­la­den füh­len bei einem stim­mungs­vol­len Mit­ein­an­der am idyl­li­schen Wald­rand mit­zu­fei­ern. Bei schlech­ter Wit­te­rung fin­det die Ver­an­stal­tung nicht statt.

Wer laut kann soll­te auch lei­se kön­nen: Die Hage­bänd, die sich ganz und gar der Deiß­lin­ger Fas­net ver­schrie­ben und mit ihren hei­te­ren und bier­lau­ni­gen Auf­trit­ten Bekannt­heit erlangt hat, prä­sen­tiert sich mit die­ser Ver­an­stal­tung in ver­gleichs­wei­se unge­wohn­tem Licht. So viel­sei­tig wie die­se Kla­mauk-Trup­pe zeigt sich die Deiß­lin­ger Kul­tur in vie­len Gesich­tern und Gesang, und spielt dabei an der Fas­nacht wie auch in der Weih­nachts­zeit eine tra­di­tio­nel­le Rol­le.

Dass die har­ten Jungs auch zar­te­re Töne spie­len kön­nen, haben sie nicht nur in der Nar­ren­mes­se bewie­sen. So wun­dert es nicht, dass die Hage­bänd für die­sen Advents-Abend in ihrem kul­tu­rel­len Selbst­ver­ständ­nis genau an die­ser Kapel­le ste­hen um das zu tun was sie am bes­ten kön­nen: Men­schen mit­neh­men.