Symbolfoto: him

Zu einem tra­gi­schen Unfall kam es Sams­tag gegen 15.50 Uhr in einem Wohn­ge­biet in Loß­burg (Kreis Freu­den­stadt).

Ein 39-jäh­ri­ger Auto­fah­rer fuhr laut Poli­zei aus einer Aus­fahrt auf eine inner­ört­li­che Stra­ße ein und über­sah dabei ein knapp drei­jäh­ri­ges Mäd­chen, das sich mit ihrem Lauf­rad unmit­tel­bar vor dem Wagen beweg­te.

Das Mäd­chen wur­de erfasst und geriet unter das Fahr­zeug. Erst durch die Schreie der Mut­ter, die sich in der Nähe auf­hielt, wur­de der 39-Jäh­ri­ge auf den Unfall auf­merk­sam.

Das Mäd­chen erlitt schwe­re­re Ver­let­zun­gen und wur­de in eine Kin­der­kli­nik gebracht.