Königlicher Besuch im Landratsamt

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Ganz besonderen Besuch konnte Landrat Dr. Wolf-Rüdiger Michel in seinem Dienstzimmer willkommen heißen: Gleich sieben Sternsinger waren im Landratsamt vorbeigekommen, um den Haussegen „Christus mansionem benedicat“ zu überbringen. Das hat lange Tradition, seit vielen Jahren besuchen Kinder im Rahmen der Aktion Dreikönigssingen den obersten Dienstherrn im Landratsamt.

In diesem Jahr kam die Sternsingergruppe aus Mariazell. Begleitet wurden die Mädchen und Jungen von ihren Betreuerinnen und Betreuern vor Ort sowie Jugendseelsorger Michael Keller vom Katholischen Jugendreferat der BDKJ-Dekanatsstelle Rottweil. Unter dem Motto „Gemeinsam für unsere Erde – in Amazonien und weltweit“ stehen die Bewahrung der Schöpfung und der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur im Fokus der Aktion Dreikönigssingen 2024. Das Sternsingen gilt als weltweit größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder.

Dr. Michel dankte den Sternsingern herzlich für ihren Einsatz bei Wind und Wetter und die Bereitschaft, Gutes für andere Kinder zu tun. Anschließend lud der Landrat Sternsinger und Betreuer zum Vesper in den kleinen Sitzungssaal im Landratsamt ein. Das Bild von Norbert Stockhus, das dort hängt, begeisterte die jungen Besucher sichtlich, und so suchten und fanden sie auf dem Gemälde die Stockhus-typischen Überraschungen. Zum Abschluss des Besuchs durften die Sternsinger nicht nur einen Blick in den großen Sitzungssaal werfen, sondern dort sogar auf den Stühlen von Landrat und Dezernenten Platz nehmen, was für viel Erheiterung sorgte.

Bevor sich die Sternsinger wieder auf den Heimweg machten, durften Sie aus den Händen des Landrats als Dankeschön noch ein kleines Geschenk entgegennehmen.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
9.4 ° C
11.7 °
8.5 °
85 %
1.4kmh
100 %
Mo
9 °
Di
6 °
Mi
8 °
Do
11 °
Fr
9 °