Geschäftiges treiben herrschte beim Adventsmarkt an der Grund- und Werkrealschule Villingendorf. Fotos: pm

VILLINGENDORF – Eröff­net wur­de das bun­te Markt­trei­ben  an der Vil­lin­gen­dor­fer Schu­le durch den Grund­schul­chor unter der Lei­tung von Rapha­el Meiß­ner und vor­weih­nacht­li­chen Wei­sen. Alle Klas­sen, von den Abc-Schüt­zen bis hin zu den Abschluss­schü­lern aus Klas­sen­stu­fe 10, waren mit Krea­ti­vem oder Kuli­na­ri­schen in wun­der­schön gestal­te­ten Stän­den auf dem Schul­hof ver­tre­ten. So konn­te von den zahl­rei­chen Besu­chern bereits so man­cher Weih­nachts­ein­kauf getä­tigt und sich bei aller­lei Lecke­rei­en auf die Advents­zeit ein­ge­stimmt wer­den.

Neben den 20 Klas­sen waren der Fest­aus­schuss des Eltern­bei­rats mit einem brei­ten Geträn­ke­an­ge­bot und der Schul­för­der­ver­ein mit Frit­tier­tem aktiv. Die SMV führ­te einen Spen­den­floh­markt und eine Ver­stei­ge­rung für die Rott­wei­ler Wär­me­stu­be und „Glücksmomente4kids“ durch, wäh­rend das Team des Ganz­tags Bas­te­lei­en für die Kleins­ten anbot.

Ein in Vil­lin­gen­dorf mit Span­nung erwar­te­tes Ergeb­nis wur­de im Rah­men des Advents­markts eben­falls bekannt gege­ben. Der im Sep­tem­ber durch­ge­führ­te Spen­den­lauf an der GWRS ergab die phä­no­me­na­le Sum­me von rund 17.230 Euro. Die För­der­ver­eins­vor­sit­zen­de Bir­git Zim­mer­mann über­gab einen ent­spre­chend gro­ßen Scheck an den glück­li­chen Vor­sit­zen­den des Sport­ver­eins Vil­lin­gen­dorf, Klaus Seif­ried. Bei­de dank­ten allen Betei­lig­ten, allen vor­an den sport­li­chen Kin­dern und Jugend­li­chen der Grund- und Werk­re­al­schu­le, für deren Ein­satz. Die Sum­me fließt in die vom SVV geplan­te Turn- und Bewe­gungs­land­schaft ein.