Kreisgrüne wählen Delegierte im Rottweiler Stadion

Kreisgrüne wählen Delegierte im Rottweiler Stadion

ROTTWEIL – Einen ungewöhnlichen Ort haben sich die Kreisgrünen für ihre Mitgliederversammlung ausgesucht. Sie trafen sich am Donnerstagabend im Rottweiler Stadion auf der Zuschauertribüne – eine digitale Version der Veranstaltung war wegen der Vorgaben nicht möglich.

Der Pandemie geschuldet war nicht nur der Ort, sondern auch die Dauer, denn man beschränkte sich fast aussschließlich auf die Wahl der Delegierten für die Regional- und Bundeskonferenz. Hubert Nowack blickte kurz zurück auf die Landtagswahl, bei der Kandidatin Sonja Rajsp nur knapp hinter Stefan Teufel von der CDU lag und es leider wieder nicht in den Landtag geschafft hat.

Erfreulich sei die Entwicklung bei den Mitgliedern, gerade erst habe man zwei neue hinzubekommen, aktuell haben die Kreisgrünen 88 Mitglieder. Gewählt wurden dann Ingeborg Gekle-Maier und Sonja Rajsp als Delegierte für die digitale Landesdelegiertenkonferenz, als Ersatzleute stehen Astrid Böhm und Felix Moosmann bereit.

Für die Bundesdelegiertenkonferenz in Berlin – sofern sie präsent stattfinden kann – wurde Sonja Rajsp nominiert, Ersatzmann ist Alexander Rustler. Gemeinsam sprachen sich die Anwesenden für Bundestagskandidatin Annette Reif aus, die man gerne in jeder Hinsicht unterstützen möchte.

 

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 26. März 2021 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/kreis-rottweil/kreisgruene-waehlen-delegierte-im-rottweiler-stadion/303625