- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

(Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
8.9 C
Rottweil
Freitag, 5. Juni 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

    (Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Landkreis Rottweil und AOK kooperieren in der Seniorenarbeit

    ROTTWEIL – Das Landratsamt Rottweil und die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg haben eine umfangreiche Zusammenarbeit zur Förderung der Gesundheit älterer Menschen im Landkreis beschlossen. Die AOK wird die Arbeit der kommunalen Seniorenbeauftragten jeweils mit bis zu 10.000 Euro fördern. Die Mittel sollen für gesundheitsspezifische Angebote in den einzelnen Kommunen verwendet werden.

    „Wir möchten, dass die Menschen im Landkreis auch im Alter fit und mobil bleiben. Durch die jetzt vereinbarte Zusammenarbeit können über die Seniorenbeauftragten entsprechende Gesundheitsangebote geschaffen werden“, freut sich Landrat Dr. Wolf-Rüdiger Michel. Der Landkreis finanziert die Stellen der Seniorenbeauftragten in den Gemeinden zu einem Drittel.

    Auch die AOK setzt auf Prävention bei älteren Menschen. „Gesundheit ist entscheidend für unsere Lebensqualität im Alter. Daher möchten wir Angebote fördern, die Lust auf Bewegung und eine gesunde Lebensweise machen“, begründet Klaus Herrmann, Geschäftsführer der AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg, das Engagement der Gesundheitskasse. Schon mit einfachen Mitteln sei viel zu erreichen, um dauerhaft mobil zu bleiben. „Daher fördern wir die Schaffung von niedrigschwelligen Angeboten im eigenen Umfeld“, so der AOK-Chef.

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

    Die Kooperation ist auf fünf Jahre angelegt. Gemeinden, die in diesem Zeitraum mit Unterstützung des Landkreises die Stelle eines Seniorenbeauftragten schaffen, können von der AOK 10.000 Euro ab einer Gemeindegröße von 10.000 Einwohnern erhalten. Kleinere Gemeinden können bis zu 5.000 Euro erhalten. „So unterstützen wir eine Vernetzung der Gesundheitsangebote in der Kommune, damit vor Ort nachhaltige Strukturen entstehen“, erklärt Ingo Marot, Leiter Produktmanagement, Marketing und Gesundheitsförderung bei der AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg. Anti-Sturz-Training, Spaziertreffs oder bewegungsunterstütztes Gedächtnistraining (Brain-Walking) seien sinnvolle Angebote im Rahmen der AOK-Förderung, die ausschließlich Kommunen mit Seniorenbeauftragten zukomme.

    Bernd Hamann, Dezernent für Soziales, Jugend und Versorgung des Landkreises rechnet mit großem Interesse bei den Gemeinden: „Die ersten Stellen für Seniorenbeauftragten werden nun geschaffen. Unsere Vereinbarung mit der AOK erhöht die Attraktivität für das Engagement in den Gemeinden deutlich.“

    Die Förderung der Seniorenbeauftragten bei den Kommunen ist ein Ergebnis der umfassenden Kreisseniorenplanung, welche die Kreisgremien Ende 2015 einhellig beschlossen haben und die seither Schritt um Schritt umgesetzt wird.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Mittagessen zum Abholen in Tschortsches Room Rottweil Neufra

    Ich freue mich auf euren Besuch! Euer Tschortsche
    Sonntag, 22. März 2020
    Aufrufe: 184
    Preis: € 10,90

    Zuverlässige Haushaltshilfe gesucht!

    Zuverlässige Haushaltshilfe gesucht! Als Unterstützung suchen wir für unseren Zwei-Personen-Haushalt in Rottweil (Kernstadt) eine "gute Fee" mit guten Deutschkenntnissen, die…
    Freitag, 24. April 2020
    Aufrufe: 33

    expert Enderer ****Kaffeevollautomaten Service Aktion! ****

    Unsere Reparatur-Werkstatt ist geöffnet! Wir sind für Sie da! Aufgrund der aktuellen Verordnung zu Corona ist unser Laden geschlossen, die…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 19

    Schramberger Sporthallen öffnen nach den Ferien

    Die Stadt öffnet ab 15. Juni fast alle städtischen Sporthallen wieder. Das schreibt Fachbereichsleiterin Susanne Gwosch in einem Brief an die Schramberger Sportvereine. Auf...

    Liquidität und Ausbildung werden unterstützt

    „Die ankündigten Maßnahmen der Bundesregierung unterstützen den Mittelstand in seiner ganzen Breite." Dieses Fazit zieht Thomas Albiez, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg,...

    Rubbellose geklaut – doch die sind nicht brauchbar

    Rottweil. Ein Unbekannter hat am Donnerstagmorgen in einem Kiosk auf der Saline mehrere Rubbellose gestohlen. Das berichtet die Polizei.

    An allen anderen Tagen

    Der Schramberger Lyriker Lars Bornschein hat einen neuen Gedichtband herausgegeben, in dem er sich mit der aktuellen Situation beschäftigt: “An allen anderen tagen –...

    Sozialer Wohnungsbau: Braucht’s den in Schramberg?

    Auf Wunsch der ÖDP-Fraktion hat die Stadtverwaltung in der Gemeinderatssitzung vom 28. Mai über die Situation im sozialen Wohnungsbau in Schramberg berichtet. Fachbereichsleiter Matthias Rehfuß...

    Dunningen: Unfall am Kreisverkehr

    Da Öl auf die Straße lief, musste die Dunninger Feuerwehr gestern Abend nach einem Unfall ausrücken. Eine 19-Jährige war kurz vor 21 Uhr von...

    Schramberg: Betrugsversuch falscher Polizeibeamter

    Ein angeblicher Polizeibeamter des örtlichen Reviers kontaktierte am gestrigen Mittwoch um 18.30 Uhr telefonisch eine 85-jährige Frau, um sie über ihre Vermögensverhältnisse auszufragen. Der...

    Schramberg-Waldmössingen: Zusammenstoß in der Heimbachstraße

    Etwa 9500 Euro Sachschaden sind Bilanz eines Zusammenstoßes zweier VW am Mittwoch, 3. Juni. Eine 61-jährige Frau hatte ihren Pkw auf einem Grundstück in...

    +++ Update: Es gibt keine Enteignungen in Sanierungsgebieten

    Der Gemeinderat der Stadt Schramberg hat sich in seiner jüngsten öffentlichen Sitzung mit dem Sanierungsgebiet „Bühlepark“ befasst. Auch Anwohnerinnen und Anwohner aus dem geplanten...

    Konjunkturpaket muss auch soziale und ökologische Anreize setzen

    ROTTWEIL - Die Jusos Rottweil haben in einer Onlinesitzung über Corona-Hilfen und ein Konjunkturpaket für die Wirtschaft debattiert. ...
    - Anzeige -