Mangelware bezahlbarer Wohnraum

129

Kreis Rott­weil. Eine Podi­ums­dis­kus­si­on zum The­ma: „Man­gel­wa­re bezahl­ba­rer Wohn­raum – Wer küm­mert sich“, fin­det am Don­ners­tag, 19. Sep­tem­ber, um 19 Uhr im Schwe­den­bau, Klos­ter­stra­ße 14, in Obern­dorf statt. Ver­an­stal­ter ist der AWO-Orts­ver­ein Obern­dorf, wie der AWO-Kreis­ver­band Rott­weil in einer Pres­se­mit­tei­lung infor­miert.

Die Ver­an­stal­tung ist Teil der Jubi­lä­ums­rei­he. Gefei­ert wer­den 100 Jah­re Arbei­ter­wohl­fahrt (AWO) Deutsch­land, 60 Jah­re AWO-Kreis­ver­band Rott­weil, 90 Jah­re AWO-Orts­ver­ein Schram­berg, 25 Jah­re AWO sozia­le Diens­te gGmbH und 50 Jah­re Woh­nungs­not­fall­hil­fe. Auf dem Podi­um zu Gast sind Her­mann Acker, Bür­ger­meis­ter der Stadt Obern­dorf, Thors­ten Ade von der CDU, Egon Kal­ba­cher vom Kreis­se­nio­ren­rat, Joa­chim Knöp­fel Deut­scher Mie­ter­bund Baden-Würt­tem­berg und Alex­an­der Schiem für die AWO. Ein Impuls kommt von Diet­mar Greu­ter. Die Mode­ra­ti­on über­nimmt Bodo Schne­cken­bur­ger.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es unter: www.awo-rottweil.de.