Mit der Mittleren Reife zum Abitur oder zur Fachhochschulreife

Mit der Mittleren Reife zum Abitur oder zur Fachhochschulreife

Die Beruflichen Schulen Schramberg bieten für Absolventen mit einer Mittleren Reife einen Weg zum Abitur oder zur Fachhochschulreife an. Am Sozial- und Gesundheitswissenschaftliche Gymnasium mit dem Profil Gesundheit haben Schüler mit einem besonderen Interesse an naturwissenschaftlichen Fächern und hierbei insbesondere in Biologie die Möglichkeit das Abitur zu erwerben.

Voraussetzung ist ein Durchschnitt von mindestens 3,0 in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch. Wer sich für Wirtschaft oder Technik interessiert, kann am Berufskolleg in zwei Jahren die Fachhochschulreife erwerben. „Gerne beraten wir Sie zu diesen Schularten, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns“, so der Schulleiter Axel Rombach in einer Pressemitteilung.

Im Berufskolleg 1 Technik. Foto: pm

Am Mittwoch, 3. Februar beantwortet der Abteilungsleiter Bernhard Broghammer, zwischen 13 und 19 Uhr Fragen unter 07422 5109 5400. Gerne können Interessierte sich auch per E-Mail [email protected] an den Abteilungsleiter wenden. Auf der Homepage der Beruflichen Schulen Schramberg finden sich weitere Informationen zum Beruflichen Gymnasium und zum Berufskolleg.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 25. Januar 2021 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/kreis-rottweil/mit-der-mittleren-reife-zum-abitur-oder-zur-fachhochschulreife/297546