5.5 C
Rottweil
Mittwoch, 26. Februar 2020

Mit mehr als drei Promille am Steuer erwischt

Skjoda-Fahrer fällt der Polizei in Zimmern auf

In der Nacht zum Mittwoch hat die Polizei in Zimmern einen Autofahrer kontrolliert, der mit mehr als drei Promille am Lenkrad saß.

Gegen 3.30 Uhr fiel einer Streife in der Rottweiler Straße ein Skoda auf, dessen Fahrer einen auffälligen Fahrstil hatte. Mit ruckartigen Lenkbewegungen steuerte der Mann seinen Wagen um mehrere Ecken, bis er in der Straße Im Wasen angehalten und kontrolliert werden konnte.

Der 48-Jährige war deutlich alkoholisiert und gab zu Beginn der Kontrolle gleich zu, dass er keinen Führerschein mehr hat. Der folgende Atemalkoholtest brachte das beeindruckende Ergebnis von deutlich über drei Promille, schreibt die Polizei anerkennend.

Im Verlauf der Kontrolle stellte sich zudem heraus, dass er im Auto seines Bruders unterwegs war und den Wagen ohne Erlaubnis benutzte.

Eine Blutentnahme war die logische Folge der Trunkenheitsfahrt. Entsprechende Anzeigen werden nach Abschluss der Ermittlungen folgen.

 

Mehr auf NRWZ.de