Motorrad prallt gegen abbiegendes Auto: Biker lebensgefährlich verletzt

Schwerer Unfall zwischen Beffendorf und Waldmössingen. Foto: SDMG/Maurer

Mit dem Rettungshubschrauber musste am Mittwoch nachmittag ein Motorradfahrer in eine Klinik gebracht werden. Er war mit seiner Maschine beim Überholen in einen abbiegenden Wagen gekracht. Der Unfall ereignete sich auf der Landesstraße zwischen Beffendorf und Waldmössingen im Kreis Rottweil. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde der Biker lebensgefährlich verletzt.

 

Fotos: SDMG/Maurer

Auf der L 419 zwischen Beffendorf und Waldmössingen ereignete sich am Mittwoch ein schwerer Verkehrsunfall. Eine Autofahrerin sowie der Motorradfahrer waren auf der L 419 Richtung Waldmössingen unterwegs, als der Biker zum Überholen ansetzte. Im selben Moment lenkte die Autofahrerin ihren Wagen nach links – sie wollte in einen Feldweg abbiegen.

Das Motorrad prallte wuchtig in die Seite des Autos. Der Fahrer wurde beim Aufprall lebensgefährlich verletzt. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen werden.

Die Autofahrerin erlitt einen Schock. Vorsichtshalber wurde auch sie in ein Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme war die Strecke voll gesperrt.

Die genaue Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt