Nächtliche Suche nach Messerstecherei: Polizeihubschrauber über Deißlingen

Am Donnerstagabend, gegen 21.03 Uhr, ist es in der Dauchinger Straße zu einer Auseinandersetzung gekommen, in deren Verlauf ein Mann durch mehrere Messerstiche im Bereich des Unterbauches und der Oberschenkel schwer verletzt worden ist. Das berichten Polizei und Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Mitteilung.

Foto: Sven Maurer

Der 37-jährige Mann traf vor einem Gebäude auf seine Angreifer, die ihm nach ersten Erkenntnissen der ermittelnden Kriminalpolizei dort aufgelauert hatten. Einer von den zwei Tätern stach auf den 37-Jährigen ein, als dieser das Gelände verließ. Aufgrund seiner Verletzungen wurde der Mann vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Er wurde noch in der Nacht operiert und ist derzeit gesundheitlich stabil.

Nach der Tat flüchteten die beiden Täter in einem Auto. Nach ersten Erkenntnissen der ermittelnden Kriminalpolizei nutzten die Männer zu diesem Zweck einen VW-Bus, vermutlich des Typs T4. Nach ihnen wird derzeit noch gefahndet. In der Nacht war in die Suche ein Polizeihubschrauber eingebunden. Die Kriminalpolizei Rottweil und die Staatsanwaltschaft Rottweil gehen derzeit von einer gefährlichen Körperverletzung aus.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
6.3 ° C
7.4 °
5.6 °
99 %
3.5kmh
100 %
Di
6 °
Mi
5 °
Do
5 °
Fr
9 °
Sa
11 °