Neu: Öffentliche E-Ladesäule in Villingendorf

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Seit Dienstag existiert eine öffentliche E-Ladesäule in der Gemeinde Villingendorf beim Rathausparkplatz. Das berichtet deren Bürgermeister, Marcus Türk.

Auf Vorschlag von Gemeinderat Frank Moosmann sei die Einrichtung der Doppelladesäule vom Bauausschuss der Gemeinde vor einiger Zeit beschlossen worden. Als Projektpartner hatte man sich für die badenova entschieden.

Es handelt sich laut Türk bei der Doppelladesäule um eine Station mit einer Ladeleistung von bis zu 22 kW je Ladepunkt. Sie liefere zu 100 Prozent Ökostrom und sei damit garantiert CO₂-neutral.

Die Abrechnung der Ladung erfolge unkompliziert über den Anbieter der eigenen Ladekarte. Alternativ kann man auch eine sogenannte Ad-Hoc-Ladung durchführen.

Die Ladesäule wird in den nächsten Tagen freigeschaltet und ist dann für die Öffentlichkeit nutzbar.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

1 Kommentar

1 Kommentar
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Dieter
7 Monate her

Wenn der Artikel von 2010 wäre dann wäre das eine gute Sache wir schreiben aber 2023 da ist eine Ladesäule CCS alles andere ist Quatsch

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Überwiegend bewölkt
7.4 ° C
8.9 °
6.3 °
63 %
2.5kmh
69 %
So
6 °
Mo
7 °
Di
4 °
Mi
5 °
Do
7 °