- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
8.5 C
Rottweil
Dienstag, 2. Juni 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Neuer Veranstaltungskalender mit Schwerpunkt interreligiöse Begegnung

    Katholische Erwachsenenbildung Kreis Rottweil

    ROTTWEIL – Die Katholische Erwachsenenbildung Kreis Rottweil hat ihren Veranstaltungskalender für die letzten vier Monate dieses Jahres veröffentlicht. Der Schwerpunkt für den Herbst, so der Leiter der keb Rottweil Frido Ruf, liegt auf dem interreligiösen Dialog, was vor allem in der „Rottweiler Reihe Religionen“ zum Ausdruck kommt.

    Diese Reihe findet nun schon zum siebten Mal in Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung Rottweil statt und in diesem Jahr ist auch die Israelitische Kultusgemeinde Rottweil/Villingen-Schwenningen sowie DITIB Türkisch-Islamischen Gemeinde Rottweil als Veranstalter mit dabei.

    Das Thema: „Den Blickwinkel öffnen und weiten – Religionen begegnen sich“. Den eigenen Denkhorizont zu weiten, ist angesichts der religiösen Vielfalt in unserer Gesellschaft wichtiger denn je. Mehr als bisher wird religiöse Identität in pluralen Gesellschaften im Dialog und in der Auseinandersetzung mit anderen ausgebildet. Und so stehen vor allem konkrete Begegnungen auf dem Programm.

    Beginnend mit lebendigen Beispielen interreligiöser Arbeit vor Ort am 26. Oktober, 19.30 Uhr mit Karin Nagel, Leiterin der Erwachsenenbildung im Kirchenbezirk Villingen, weiter mit einer Begegnung in der Fatih-Moschee in Spaichingen am 10. November sowie dem Besuch der neuen Rottweiler Synagoge am 21. November. Die Reihe schließt ab am 30. November mit dem Abend „Drei Religionen an einem Tisch“. Dabei wird über die Bedeutung und Deutung des Essens in den abrahamitischen Religionen gesprochen sowie anschließend in Gemeinschaft miteinander Mahl gehalten.

    Auch in der Haltung des interreligiösen Dialog steht der Vortrag „Islam in der Krise – Eine Weltreligion zwischen Radikalisierung und Rückzug“ am 19. Oktober, 20 Uhr mit dem Religionswissenschaftler und Politologen Dr. Michael Blume, der 2015 das Sonderkontingent des Landes Baden-Württemberg für schutzbedürftige Frauen und Kinder aus dem Nordirak leitete. Ganz spannend wird die Tagesfahrt ins Kloster Einsiedeln, wo der frühere Abt Martin Werlen die Teilnehmer erwartet und im Laufe des Tages verschiedene anregende Impulse zum Thema „Wo kämen wir hin? – Für eine Kirche, die Umkehr nicht nur predigt, sondern selbst lebt“ vermittelt.

    Im Format „Gemeinsam lernen: miteinander und voneinander“ in Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung, der Stiftung St. Franziskus, der Lebenshilfe, der Bruderhaus Diakonie, der Behindertenbeauftragten der Stadt Rottweil sowie der VHS Rottweil werden wiederum verschiedene Kurse angeboten wie „Line dance“, „Intuitives Bogenschießen“, „Yoga auf dem Stuhl“, „Lachyoga“, „Musik –Kraft für die Seele“ und „Wo mein Herz Ruhe findet“. Diese Kurse bringen Menschen mit und ohne Behinderung auf unkomplizierte, integrative und natürliche Weise miteinander in Kontakt und somit sind sie auch, da nicht primär sprachlich ausgerichtet, für Flüchtlinge als Ort der Begegnung offen.

    - Anzeige -

    Wesentlich wird das Profil der Katholischen Erwachsenenbildung durch ein qualifiziertes Angebot im Bereich Erziehung / Familienbildung bestimmt. Vor allem das mehrstufige Kurskonzept „KESS-Erziehen“ spielt darin eine Rolle: mit dem Basiskurs (3 bis 10 Jahre) sowie dem Kurs „Abenteuer Pubertät“ wird Eltern eine praxisnahe Handreichung und Orientierung gegeben in alltäglichen Erziehungsfragen.

    Profiliert sind auch die persönlichkeitsbildenden Tages- und Halbtagsseminare, die zur eigenen Auseinandersetzung einladen: „Einstellungsänderung – wie geht das?“ am 14. Oktober, „Sich eine Stimme verschaffen“ am 21. Oktober, „Mediation – eine faire Art der Konfliktlösung“ am 11. November, „Familienstellen“ am 25. November und „Wie sag ich’s? – Auftreten, Reden, Wirken“ am 2. Dezember.

    Eine Vielfalt an interessanten Veranstaltungen zu verschiedensten Themen und Lebenssituationen tut sich beim weiteren Blättern im Kalender auf: angefangen beim Gebärdenkurs bis zum Gedächtnistraining, weiter über Yoga-Kurse, Qi Gong, Feldenkrais, Pilates, Meditatives Tanzen ebenso Angebote für Männer, Erbrechtsakademie und Literaturtreffs. Und schließlich die Rubrik „Immer am Ball“ mit Kursen zur Stärkung eigener Kompetenzen: „Gut gefragt und klar gesagt“ am 20. Oktober und „In Frieden leben – mit mir selbst und anderen! Eine Einführung zur Gewaltfreien Kommunikation“ am 26. / 27. Januar 2018 sind nur ein Auszug aus diesem hochwertigen Themenbereich. Neu im Bildungsangebot ist „SINNema – Kino und Kirche in Rottweil“: jeden vierten Montag im Monat wird im Central-Kino ein besonderer Film aufgeführt. Premiere ist am 25. September mit „Toni Erdmann“.

    Der aktuelle Veranstaltungskalender mit seinem breit gefächerten Angebot liegt in den Kirchen, in Bürgerbüros, in Arztpraxen und an verschiedenen anderen öffentlichen Orten aus. Und kann auch angefordert werden bei der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Rottweil  Telefon 0741/246-119 oder über Email: info@keb-rottweil.de

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Betten Prinz - wir sind wieder für Sie da!

    Betten Prinz - wir sind wieder für Sie da!

    Unsere Fachgeschäfte in Zimmern o.R., Steinhäuslebühl 6+8, sind wieder geöffnet! Dienstag bis Freitag: 9.30 - 18.30 Uhr · Samstag: 9.30…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 40

    Ristorante da Martina - Auf alle Speisen zum mitnehmen gewähren wir 15 % Rabatt

    Speisen zur Selbstabholung bitte telefonisch vorbestellen unter Tel. 0741- 34888019. Für Zustellung - nur als Alten- und Krankenhilfe, oder Quarantänesituation…
    Dienstag, 24. März 2020
    Aufrufe: 139
    Reimann Coaching & Mediation und psychologische Beratung

    Reimann Coaching & Mediation und psychologische Beratung

    Nie war es so wichtig positiv zu bleiben. Ich bin der Meinung, dass niemand einsam oder alleine mit seinen Gedanken…
    Mittwoch, 1. April 2020
    Aufrufe: 72

    Schwerer Unfall auf B 462 zwischen Dunningen und Sulgen – Wagen kracht in Pferdeanhänger

    Fünf beteiligte Fahrzeuge, mehrere Verletzte - am frühen Abend des Pfingstmontags hat sich ein schwerer Unfall auf der B 462 zwischen Dunningen...

    Die Schatzhauser Quelle wars

    Das gesuchte Gedicht findet sich bei Wilhelm Hauff in seinem Märchenalmanach von 1827, im „Kalten Herz“. Es lautert: „Schatzhauser, im grünen Tannenwald, bist schon...

    Feuerwehr Dietingen: Einsatz auf der Raststätte

    Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am frühen Samstagabend an der Bundesautobahn A81“ auf der Raststätte „Neckarburg-West“. Das berichtet ein Sprecher der Feuerwehr...

    Schramberg: Rettungsaktion an Ruine Falkenstein

    Ein Kletterer ist am Pfingstsonntagnachmittag am Fels unterhalb der Ruine Falkenstein abgestürzt. Der Rettungshubschrauber Christoph 54 aus Freiburg war im Einsatz, um den am...

    Enttäuschung in Schiltach: Kida Khodr Ramadan kommt nicht

    Die Organisatoren des Open-Air-Kinos Schiltach zeigen sich enttäuscht: Der für heute angesagte Besuch des Kinostars Kida Khodr Ramadan entfällt. Fans können ihre...

    Gedichte-Rätsel: Märchenhafte Sonntagkinder

    Unser letztes Rätsel war wohl arg schwer: anders als beim Schreiner Fuß hat der Reichskanzler Bismarck und die Linde bei der Villa Junghans kaum...

    Gutes von heute 

    In Schramberg-Sulgen gibt es seit einiger Zeit ein Geschäft, das Backwaren vom Vortag zu sehr günstigen Preisen verkauft. Im Schaufenster hängt nun ein Plakat,...

    In Corona-Zeiten: So geht’s der NRWZ

    "Bleiben Sie gesund!" Das hatten wir von der NRWZ Ihnen, liebe Leser, am 20. März gewünscht. Einen Tag darauf haben wir unsere...

    Lärmschutz: Ausgetrickst

    In Schramberg fühlen sich etliche Anwohner vom Lärm geplagt. Besonders an den Ortsausgangsstraßen Richtung Schiltach, Sulgen, Hardt und Tennenbronn dröhnt es manchmal, dass die...

    Corona-Test: Acht Tage Warten auf’s Ergebnis

    Fakt ist, dass tagtäglich neue Daten zu Corona im Landkreis veröffentlicht werden. Doch wie aktuell sind diese Daten? Die Tests sind immer schneller geworden,...
    - Anzeige -