ÖDP lädt zur Kreishauptversammlung

Kreis Rottweil. Die nächste Kreishauptversammlung der Ökologisch-Demokratischen Partei / Familie und Umwelt (ÖDP) findet am Montag, 4. November, ab 19.30 Uhr im Gasthaus „Traube“ in Oberndorf-Beffendorf statt. Interessenten, Mitglieder und Medien sind dazu eingeladen, wie die ÖDP in einer Pressemitteilung informiert.

Die Vorschläge des Kreisvorstands zur Aktualisierung der Satzung des Kreisverbands werden diskutiert und zur Abstimmung gestellt. Das Eingehen des Lenkungskreises des Volksbegehrens „Artenschutz – Rettet die Bienen“ auf das Dialogangebot der Landesregierung mit ihrem Eckpunktepapier ist im ÖDP-Kreisverband umstritten, denn dadurch ruht das Sammeln der Unterschriften bis Mitte Dezember und wertvolle Zeit kann verloren gehen, um die nötigen 770.000 Unterschriften zur Zustimmung der Wahlberechtigten von Baden-Württemberg zu bekommen bis zum 23. März 2020. Dieser Tagesordnungspunkt bietet einen Rückblick und Ausblick zum weiteren Geschehen.

Außerdem soll die Gründung einer „Whatsapp-Gruppe“ für eine schnellere Organisation für aktive Mitglieder diskutiert und beschlossen werden. Ein weiterer Tagesordnungspunkt bringt Information und Beschluss zum Wechsel des Bankkontos vom Kreisverband zu einer „umweltpolitisch-ethisch“ ausgerichteten Bank. Erste Erfahrungen mit der neuen Facebook-Seite des Kreisverbands und der Bericht der Kreistagsfraktion zum Geschehen im Kreistag runden die Tagesordnung ab.