Polizei fängt offenbar ausgesetzte Kaninchen ein

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Es war nicht der Osterhase, den die Polizei Oberndorf am Neckar am Mittwochabend in einem Waldstück zwischen Bochingen und Irslenbach eingefangen hat, sondern gleich sechs artverwandte Genossen, die ein Unbekannter ausgesetzt haben muss. Darüber berichtet das Polizeipräsidium Konstanz.

Ein Spaziergänger hatte demnach am Mittwochabend zunächst vier Kaninchen im Wald entdeckt und die Polizei informiert. Eine Streife kümmerte sich um den nichtalltäglichen „Fall“ und machte sich auf die Suche.

Dabei fand sie neben den Vieren noch zwei weitere Karnickel, die dann allesamt im Streifenwagen zum Tierschutzverein Oberndorf gebracht wurden. Augenscheinlich waren die Tiere gepflegt und putzmunter und möglicherweise erst kurz zuvor ausgesetzt worden.

Hinweise auf den Besitzer gibt es derzeit laut Polizei nicht.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
6.3 ° C
8 °
3 °
100 %
0.8kmh
100 %
Di
6 °
Mi
4 °
Do
6 °
Fr
9 °
Sa
6 °