Reifenplatzer: Wohnmobil stürzt auf A 81 um

Polizei zieht Gaffer raus

Reifenplatzer: Auf der A 81 ist ein Wohnmobil umgestürzt. Foto: SDMG/Maurer

Ein Wohnmobil ist auf der Autobahn 81 nach einem reifenplatzer umgestürzt. Die Beifahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Polizei kümmerte sich während der Unfallaufnahme auch noch um einen Gaffer. Er wurde rausgewunken und muss mit einem Bußgeld rechnen.

Die Feuerwehr Rottweil ist am Freitag gegen 14 Uhr zu einem Unfall auf die A 81 alarmiert worden. Ein Wohnmobil war auf der Autobahn in Fahrtrichtung Singen unterwegs, als es krz vor der Abfahrt Deißlingen wegen eines Reifenplatzers ins Schleudern geriet. Das Fahrzeug prallte links in die Mittelleitplanke, schleuderte wieder auf die rechte Fahrspur zurück und kippte dabei auf die Seite.

Der Fahrer blieb unverletzt. Die Beifahrerin wurde leicht verletzt und wurde mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Es Kam zu einem Rückstau von rund zehn Kilometern Länge.

Während der Unfallaufnahme wurde ein Verkehrsteilnehmer von den Polizisten gleich rausgezogen. Er hatte im Vorbeifahren gefilmt und damit sein Handy am Steuer benutzt.

 

-->

 

-->