Reparaturen vom Schaukelpferd bis zum Staubsauger

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Das Reparaturcafé in Zimmern startete kürzlich mit vielen Helfern und Besuchern und findet in Kooperation mit dem Reparatur-Café in Rottweil statt.

Zimmern. Voller Erwartung trafen sich die Reparateure und Helfer am frühen Samstagmorgen in den von der Sonne durchfluteten Werkräumen und der Mensa der Grund- und Werkrealschule Zimmern. Rektor Jan Hofelich war auch von der Partie und half beim Aufbau und wies die 14 Helferinnen und Helfer in die Räumlichkeiten ein. Mit Spannung und Vorfreude machten sich die Handwerker bereit und richteten die Plätze im Werkraum ein; bereit für die Reparaturen aller Art.

Auch in der Schulmensa direkt neben den Werkräumen wurde Kaffee gekocht, selbst gebackener Hefezopf aufgeschnitten und Brezeln geschmiert. Und bereits um 9 Uhr kamen dann die ersten Gäste mit allerlei kaputten Geräten. Auch ein Schaukelpferd aus Holz wurde repariert und die Besitzerin konnte es freudig strahlend wieder mitnehmen. So ging es schlag auf schlag bis kurz vor 12 Uhr. Insgesamt 21 Reparaturen wurden erfolgreich durchgeführt oder konnten für den Einbau von Ersatzteilen vorbereitet werden. Manchmal war es nur eine kleine Sicherung in einem Elektrogerät, die kaputt war; ein Cent-Artikel.

Nebenan wurde Kaffee getrunken, Zopf gegessen und gute Gespräche geführt. Allen Reparateuren ist es wichtig, dass die Reparaturen nicht in Konkurrenz zum örtlichen Handwerk stehen sollen, sondern nur Reparaturen durchgeführt werden, die sich für keinen Handwerker lohnen .Und auch Handwerk-Nachwuchs war dabei. Besonders freuten sich die Helfer, dass mit einem Schüler der Grund- und Werkrealschule bereits für Nachwuchs im Handwerk gesorgt war. Schnell fand sich der junge Mann zwischen den Berufserfahrenen ein und half, wo er konnte; und fühlte sich sichtlich wohl zwischen all den Tüftlern.

Sogar Nähen einfacher Kinderkleidung wird ab Februar angeboten werden können. Denn es fanden sich sowohl passionierte Näherinnen als auch Hobby-Schneiderinnen ein. So kann das Spektrum an Angeboten bereits beim nächsten Treff erweitert werden. Schnittmuster für die Kinderkleidung ist vorhanden. Dazu mitzubringen sind Schneiderpapier, Bleistift und Schere, um einen Schnitt zu erstellen. Damit kann dann in einem weiteren Termin dann der passende Kinderstoff und Nähmaterial sowie Nähmaschine mitgebracht werden, um die Kinderkleidung zu schneidern.

Desweiteren werden Möglichkeiten von Upcycling von Kleidungsstücken gezeigt. Manchmal reicht eine einfache Spitzenborte oder eine Applikation, um eine alte Jeanshose wieder zu einem neuen Style zu verhelfen.Weiterhin sind Helferinnen und Helfer willkommen. Das nächste Reparaturcafé in Zimmern findet am Samstag, 10. Februar von 9 bis 12 Uhr statt (einmal im Monat – jeden 2. Samstag eines Monats). Hinweis zu der Kooperation: Das Reparaturcafé in der Konrad-Witz-Schule in Rottweil findet jeden letzten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr statt. Nächster Termin: Samstag, 27. Januar.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Mäßiger Regen
8.3 ° C
9.5 °
7.8 °
100 %
7.7kmh
100 %
Do
8 °
Fr
5 °
Sa
4 °
So
5 °
Mo
6 °